Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Freitag, 24. Mai 2019
IHK: Steuererhöhungen vergiften die Konjunktur
Steuerlast für jedes zweite Unternehmen ein konkretes Risiko

Unterm Strich geht es den bayerisch-schwäbischen Unternehmen aus Produktion, Handel und Dienstleistungen im Frühjahr 2019 noch immer gut. Die am Montag veröffentlichte IHK-Konjunkturumfrage zeigt allerdings auch: die Risiken nehmen zu und mit ihnen sinkt die Bereitschaft der Unternehmen zu investieren. „Mit jeder Investition stellen die Unternehmen einen Wechsel auf eine erfolgreiche Zukunft aus. Ohne das Vertrauen in stabile Rahmenbedingungen sinkt diese Bereitschaft. Die aktuellen Diskussionen um die Erhöhung der unternehmerischen Steuerlast sind daher Gift für die Konjunktur. Sie gefährden Investitionen und damit Arbeitsplätze“, stellt Markus Anselment, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben, fest.

Fast jedes zweite Unternehmen sieht laut der aktuellen IHK-Konjunkturumfrage in den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen – also auch in der Steuer- und Abgabenlast – ein konkretes Risiko für den eigenen wirtschaftlichen Erfolg. Tendenz leicht steigend. In manchen Branchen wie beispielsweise im Gastgewerbe ist dieser Wert sogar noch höher. Anselment: „Nach dem Fachkräftemangel und den damit unmittelbar verbundenen Arbeitskosten sind die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen zum zweitgrößten Konjunkturrisiko geworden. Es ist an der Zeit die Steuerschraube zu lösen anstatt sie nicht noch fester anzuziehen.“

Die Ertragslage und damit Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens sowohl auf regionalen wie internationalen Märkten wird wesentlich durch die Steuer- und Abgabenlast beeinflusst. Mit den angekündigten bzw. schon durchgeführten Steuersenkungen in den unmittelbaren Nachbarstaaten wie Frankreich oder Österreich hat sich der Standortwettbewerb weiter verschärft. Dennoch wird auf breiter Front über einen tieferen Griff in die Kassen der Unternehmen diskutiert, beginnend von der Grundsteuer über eine CO2- und Digitalsteuer bis hin zu einer Erhöhung des Mehrwertsteuersatzes für die Hotellerie. „Der Wettbewerb um kluge Köpfe oder eigene Innovationen und damit um die Gunst des Kunden ist teurer geworden. Ein weiterer steuerlicher Aderlass ist ein unkalkulierbares Risiko“, so Anselment abschließend.


Tags:
Steuererhöhung IHK Konjunktur Unternehmen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sparkasse Allgäu: "Bester Fördermittelberater 2018" - Peter Herfert von der Sparkasse erhält Auszeichnung
Einer der besten Kundenberater Bayerns für zinsgünstige Förderkredite arbeitet bei der Sparkasse Allgäu: Peter Herfert hat kürzlich in ...
ECDC Memmingen kooperiert mit Ticketmaster - Fans können nun Tickets von zu Hause aus ordern
Der ECDC Memmingen bietet seinen Fans ab der kommenden Saison die Möglichkeit sämtliche Tickets bequem von zuhause aus ordern zu können. Dazu arbeiten die ...
Existenzgründer-und Unternehmensberatung in Kempten - Beratungstag für Aktivsenioren am 4. Juli 2019
Am Donnerstag, 4. Juli 2019 findet zwischen 15:00 und 16:00 Uhr der nächste Beratungstermin der Aktivsenioren Bayern e.V. in den Räumen der COMETA Allgäu ...
Eiserner Steg weicht neuem Übergang in Memmingen - Steg entfällt ab dem 24. Juni als Übergang für Fußgänger
Die Abbrucharbeiten für den Eisernen Steg beim Memminger Bahnhof beginnen. Hierzu wird vom Montag, 24. Juni, bis Freitag, 5. Juli 2019, die Gaswerkstraße in ...
Erstes Hybridkraftwerk deutschlands steht in Sulzberg - AÜW erhält Genehmigung zum Regelbetrieb
Großspeicherprojekte – Im Rahmen der Diskussionen rund um die Energiewende werden sie oft propagiert, die Anzahl der realisierten Projekte ist aber immer ...
Planung eines neuen 5-Sterne-Hotels in Füssen - Wirtschaftsbeirat Ostallgäu spricht sich für die Pläne aus
In einem mehrseitigem Brief spricht sich der Wirtschaftsbeirat Ostallgäu eindeutig für die Pläne zur Schaffung eines 5*-Hotels beim Ludwigs Festspielhaus ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
King & Potter
Diamond
 
Lost Frequencies feat. The NGHBRS
Like I Love You
 
Justin Bieber
Love Yourself
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum