Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Skifahren kann so schön sein
(Bildquelle: pixabay)
 
Allgäu
Donnerstag, 30. November 2017

Früher Schnee lässt Wintersportler im Allgäu jubeln

Oberhalb 2.000 Meter erhebliche Lawinengefahr

Am Donnerstagabend ist der November 2017 zu Ende gegangen: Er brachte dem Allgäu, Kleinwalsertal sowie der Bodenseeregion wettermäßig alles: von frühem Schneefall bis zu spätherbstlicher Wärme. Die Wintersportler jubeln: Allein im Skigebiet Grasgehren liegen 90 Zentimeter Schnee, Tendenz steigend. Aber: Die Lawinengefahr ist mäßig bis erheblich (Stufe drei von fünf). Die Wetterbilanz der Kollegen von Wetter-Allgaeu.de für November...

Trotz dem winterlichen Ende mit Höchstwerten heute von nur noch -3 (Oberjoch) bis +3 (Lindau) Grad, schließt der November insgesamt in den Niederungen mit einem leichten Wärmeüberschuss ab!

Am kältesten war es zur Monatsmitte mit -2 (Lindau) bis -9 (Balderschwang) Grad, am wärmsten am 4. mit föhnigen 18 Grad im oberen Illertal. Mit 75 (Unterland) bis 275 (Balderschwang) mm oder l/m² gab es vor allem am Alpenrand deutlich mehr Niederschlag als üblich. Dafür schien die Sonne mit 30 (Birgsau) bis 60 Stunden deutlich weniger lang als üblich, nur am Bodensee war der November - mit ausgsprochen wenig Nebeltagen - sonniger.

Am 1. Dezember - aus rein buchhalterischen Gründen der Winterbeginn - gibt es auch Winterwetter mit Neuschnee bis ins Flachland. Mit Nordwind wird es dazu noch kälter als zuletzt. Das erste Adventwochenende ist meist trocken, teilweise sonnig und vor allem sehr kalt: mit Nordostwind gibt es Dauerfrost.

Zum Montag hin bringt eine Warmfront aus Nordwesten wieder Schneefall, später aber in den Tälern wieder Regen und nächste Woche geht es verändelrich, aber spürbar milder weiter.

Teils erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen
In den Allgäuer Alpen, den Werdenfelser Alpen und in den Berchtesgadener Alpen wird morgen in den Hochlagen erhebliche Lawinengefahr erwartet. Im übrigen bayerischen Alpenraum wird die Lawinengefahr voraussichtlich mäßig sein.

Oberhalb von 2000m sind bei stürmischen Wind Triebschneeansammlungen anzutreffen, die bereits bei geringer Zusatzbelastung zu stören sind. Vereinzelt können sich an steilen Wiesenhängen Gleitschneelawinen lösen.

Z-o: oberhalb 2000m - frischer Triebschnee
Z-u: unterhalb 2000m - kleinräumig Triebschnee

Allgäuer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 3
Z-u: Gefahrenstufe 2

Ammergauer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 2
Z-u: Gefahrenstufe 2


Tags:
skifahren wetter schnee



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Milde Temperaturen diese Woche im Allgäu - Der Winter soll erst nach Weihnachten ins Allgäu kommen
Sturmtief VEIKO brachte am Samstag auch dem Allgäu, Kleinwalsertal und Bodensee Böen von 50 (Oberstdorf9 bis 80 (Lindau) km/h, im Ostallgäu teils 100, auf ...
Zwei Verkehrsunfälle aufgrund Glätte - Fahrzeuge kommen von der Fahrbahn ab
Am Freitag gegen 11:30 Uhr kam es zwischen Walzlings und Kimratshofen aufgrund des Schneefalls zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw mit Sattelanhänger. Dieser kam ...
Spektakulärer Bergwachteinsatz in den Allgäuer Alpen - 33-Jähriger Bergsteiger gerät in Notlage
Bereits am Mittwoch begab sich ein 33jähriger Bergsteiger zu Fuß und alleine von Spielmannsau Richtung Kemptner Hütte. Aufgrund der tiefwinterlichen ...
30% Gewinneinbußen in der Milchviehhaltung - Wirtschaftliche Schieflage nimmt dramatisch zu
Konstant niedrige Milcherzeugerpreise verbunden mit höheren Kosten für die Betriebsmittel haben zu einem Rückgang der Gewinne auf den Milchviehbetrieben ...
Leichtverletzter nach Glätteunfall bei Sulzberg - Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro
Am Morgen des 10.12.2019 kam ein 44-jähriger Pkw-Fahrer auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Füssen bei Schneematsch nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in ...
19-Jähriger kommt in Pfronten von der Fahrbahn ab - Junger Mann unterschätzt schneebedeckte Fahrbahn und ist zu schnell
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneebedeckter Fahrbahn kam am Dienstagmorgen ein 19-jähriger Pkw-Fahrer auf der alten Zeller Straße nach ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Adele
Hello
 
Wincent Weiss
Einmal im Leben
 
Darius & Finlay & Last Night feat. Max Landry
Close My Eyes
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum