Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Freitag, 12. April 2019

Fahrplaneinschränkungen zwischen Memmingen-Lindau

Ab sofort sechs Monate lang Einschränkungen

Die Deutsche Bahn setzt die Elektrifizierung der Bahnstrecke (München -) Buchloe – Memmingen – Lindau fort, und zwar im Abschnitt Aichstetten - Hergatz. Ab sofort bis einschließlich Sonntag, 6. Oktober, kommt es zu Fahrplaneinschränkungen im Abschnitt Aichstetten – Lindau. 

Die Züge aus Richtung Memmingen fahren nur bis Aichstetten und werden zwischen Aichstetten und Lindau bzw. Hergatz durch Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) ersetzt. Schnellbusse fahren zwischen Aichstetten und Lindau über die Autobahn und halten unterwegs nur in Leutkirch und Wangen. Daneben fahren weitere SEV-Busse zwischen Aichstetten und Hergatz, die in Leutkirch, Kißlegg und Wangen halten. Diese Busse haben in Hergatz Anschluss an die Züge, die auf der Strecke Kempten – Immenstadt – Lindau planmäßig fahren. 
 
Beginnend am 1. Mai bis zum 15. September werden die Schnellbusse (Aichstetten ab Ri. Lindau um 09:23 Uhr, 11:23 Uhr, 13:23 Uhr, 15:23 Uhr und 17:25 Uhr sowie von Lindau ab in Ri. Aichstetten um 09:06 Uhr, 11:06 Uhr, 13:06 Uhr, 15:06 Uhr, 17:06 Uhr und 19:06 Uhr) von einem Fahrzeug für Fahrradtransporte begleitet. Während des oben genannten Zeitraumes verkehren die Radbusse an jedem Samstag und Sonntag, den gesetzlichen Feiertagen sowie in den Pfingstferien zusätzlich von Montag bis Freitag.
An einigen Wochenenden im August und September finden noch Restarbeiten an der Oberleitung zwischen Memmingen und Aichstetten statt. An diesen Tagen fahren die SEV-Busse von/bis Memmingen.
 
Ab 16. September beschränken sich die Bauarbeiten drei Wochen lang auf den kürzeren Abschnitt Kißlegg – Hergatz. Zwischen Memmingen und Kißlegg verkehren dann wieder alle Züge. Zwischen Kißlegg und Lindau fahren nur einzelne Züge; die ausfallenden Züge werden durch Busse ersetzt. 
Die SEV-Busse halten jeweils an den Bahnhöfen. Sie sind nur eingeschränkt barrierefrei. 
 
Im Fernverkehr verkehren die EC-Züge der Verbindung München – Zürich im gesamten Jahresfahrplan über Kempten statt über Memmingen. Vom 10. – 29. April, am Wochenende 17. – 19. Mai sowie vom 22. Juli bis 8. September fallen die EC-Züge zwischen München und Lindau aus. Alternativ besteht die Möglichkeit, IC-Busse zwischen München und Zürich zu nutzen.
Alle Fahrplanänderungen im Fern- und Regionalverkehr sowie Hinweise zu den SEV-Haltestellen finden die Fahrgäste im Internet unter https://bauinfos.deutschebahn.com/baden-w. Die Fahrplanänderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet und an den Fahrkartenautomaten bereits berücksichtigt. Telefonisch ist der Kundendialog der Deutschen Bahn unter der Rufnummer 01806 99 66 33 zu erreichen (20 ct/Anruf aus dem Festnetz; Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).
 
Im Rahmen der Elektrifizierung der Bahnstrecke (München -) Buchloe – Memmingen – Lindau (ABS48) wird der Bau der Oberleitung in diesem Sommer im 40 Kilometer langen Abschnitt zwischen Aichstetten und Hergatz fortgesetzt. Neben dem Errichten von Oberleitungsmasten baut die Bahn unter anderem auch neue Gleise und elf Kilometer Schallschutzwände. Drei Bahnübergänge werden umgebaut und sechs Brücken neu gebaut. Die Bahnhöfe Wangen und Kißlegg werden barrierefrei. Auf der zweigleisigen Strecke Hergatz – Lindau laufen der Bahnverkehr und die Bauarbeiten an Brücken und Weichen weitgehend parallel. 


Tags:
Baustelle Fahrplaneinschränkung Deutsche Bahn Oberleitung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ortsdurchfahrt Stein wird wieder geöffnet - Ab Anfang September: Umstellung auf Verkehrsphase II
Anfang September wird auf der Baustelle "Ausbau OA 5 Ortsdurchfahrt Immenstadt-Stein" auf die Verkehrsphase II umgestellt. Das bedeutet, dass auf der ...
Notstromaggregat in Biessenhofen entwendet - Polizei bittet um Hinweise
Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag ist von einer Baustelle im Lorettoweg an der Ortsverbindungsstraße Altdorf – Weis ein Notstromaggregat Marke ...
Erste Großbaustelle für den Hochwasserschutz im Günztal - Unterallgäuer Landrat Weirather informiert sich vor Ort
Noch ist die Baustelle weithin sichtbar, später soll sich das neue Hochwasser-Rückhaltebecken bei Eldern im Unterallgäu in die Landschaft einfügen, ...
Endreß über die Gemeinderatssitzung in Blaichach - Mehrzweckhalle, Bahnübergang bei Altmummen und mehr
Am Abend fand in Blaichach die Gemeinderatssitzung statt. Die vier großen Themen waren dabei: der Fußgängerüberweg bei der Firma Bosch, die weitere ...
LKW drängt Fahrschulauto auf A 96 ab und flüchtet - Fahrschülerin weicht aus und streift Betonpoller
Am Nachmittag des 22.07.2019 erstattete ein 45-jähriger Fahrlehrer aus Friedrichshafen Anzeige gegen einen Lkw-Fahrer. Der Fahrlehrer war mit seiner ...
Verkehrsunfall durch Schwächeanfall bei Hitze - 53-Jährige durchbricht Baustellenabsperrung
Gestern Nachmittag kam es an der Baustelle in der Theodor-Heuss-Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer alleinbeteiligten, 53-jährigen Fahrerin. Ihren ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
AC/DC
You Shock Me All Night Long
 
Pharrell Williams & Camila Cabello
Sangria Wine
 
Simon Lewis
All I Am
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum