Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Die Indians konnten auch zu Hause einen Derbysieg feiern.
(Bildquelle: Alwin Zwibel | ECDC Memmingen)
 
Allgäu
Montag, 23. Dezember 2019

ECDC Memmingen gewinnt beide Derbys gegen Sonthofen

ESV Kaufbeuren holt zwei Punkte am Wochenende

Das Top-Team der Oberliga Süd, der ECDC Memmingen konnte auch diese beiden Allgäu-Derbys gegen den ERC Sonthofen mit 6:4 und 2:7 für sich entscheiden und die Tabellenführung weiter ausbauen.

Der ESV Kaufbeuren konnte am Freitag das Heimspiel vor 2.867 Zuschauern gegen die Tölzer Löwen mit 4:3 nach Overtime für sich entscheiden. Ein hart umkämpftes Spiel fand nach 60 Minuten verdient keinen Sieger und so musste die Verlängerung entscheiden, wo der ESVK seine Chance nutzte.

1:0 Blomqvist (1.), 2:0 Thiel (10.), 2:1 Weller (21.), 2:2 Pfleger (25.), 2:3 French (29.), 3:3 Gracel (47.), 4:3 Wörle (64.)

Zwei Tage nach dem Sieg gegen Tölz waren die Joker zu Gast in Frankfurt. Die Gäste hielten bis zum letzten Abschnitt auf Augenhöhe mit und waren beim Spielstand von 2:2 voll dabei. Doch das letzte Drittel gehörte klar den Frankfurtern und somit waren es drei Tore, die den ESVK alt aussehen ließen. 5:2 der Endstand.

1:0 Ranta (9.), 1:1 Thiel (29.), 2:1 Mieszkowski (36.), 2:2 Lewis (38.), 3:2 Buchwieser (45.), 4:2 Eisenmenger (58.), 5:2 MacAuley (58.)

Die Ravensburg Towerstars konnten in einem spannenden und attraktiven Heimspiel am Freitagabend gegen die Löwen Frankfurt nur einen Punkt ernten. Wie eng das Spiel war, wurde nicht nur durch das notwendig gewordene Penaltyschießen untermauert, es brauchte für alle vier Treffer in der regulären Spielzeit erst eine numerische Überzahl. Am Ende mussten sich die Towerstars mit 2:3 nach Penaltyschießen geschlagen geben.

1:0 Fitzgerald (11.), 1:1 Eisenmenger (30.), 2:1 Mayer (36.), 2:2 Ranta (51.), 2:3 MacAuley (Penalty)

Am Sonntag haben sich die Towerstars drei verdiente Punkte unter den Weihnachtsbaum gelegt. Garanten für den Erfolg waren starke Specialteams und ein starker Torhüter Olafr Schmidt. Den 4:1 Sieg mussten die Oberschwaben allerdings teuer bezahlen. Für Yannick Drews dürfte die Saison mit einem Knöchelbruch vorzeitig beendet sein, bei Thomas Supis muss die Schwere der Unterkörperverletzung erst noch geklärt werden.

0:1 Driendl (4.), 1:1 Körner (17.), 1:2 Driendl (25.), 1:3 Just (49.), 1:4 Sturm (52.)

In der Oberliga Süd konnte der ERC Sonthofen nach einer gute Leistung beim Spitzenreiter Memmingen erneut keine Punkte einfahren. Durch zwei späte Tore durch Topscorer Brad Snetsinger ging das Spiel mit 6:4 an die Gastgeber.

1:0 Beck (4.), 1:1 Schubert (6.), 1:2 Kuqi (23.), 2:2 Richter (34.), 3:2 D.Miller (38.), 3:3 Ovaska (44.), 4:3 D.Miller (48.), 4:4 Homjakovs (51.), 5:4 Snetsinger (60.), 6:4 Snetsinger (60.)

Direkt zwei Tage nach dem 6:4 Sieg in Memmingen waren die Indians zu Gast an der Hindelanger Straße. Das erste Drittel war ausgeglichen, beide Teams konnten Tore erzielen. Doch ab Spielabschnitt zwei nahmen die Gäste das Spielgeschehen in die Hand und schnürten den ERC ein. Die Hausherren kamen kaum noch zu Möglichkeiten, am Ende ein deutliches 2:7 aus Sicht der Sonthofener.

0:1 Richter (4.), 1:1 Hechtl (8.), 1:2 Beck (9.), 1:3 Länger (11.), 2:3 Havlicek (18.), 2:4 Snetsinger (18.), 2:5 Snetsinger (36.), 2:6 Voit (40.), 2:7 Keil (54.)

Trotz deutlichem Chancenplus gelang dem EVF beim SC Riessersee kein einziger Treffer, das Spiel geht mit 3:0 verloren. Im Duell der Altmeister konnte der SCR damit die Ostallgäuer in der Tabelle überholen. Vor allem Riessersees Goalie Daniel Allavena konnte erneut mit einer glänzenden Vorstellung auf sich aufmerksam machen.

1:0 Östling (34.), 2:0 Radu (42.), 3:0 Östling (57.)

Tolle Kulisse, tolle Stimmung und toller Heimsieg des EV Füssen. Vor über 3500 Zuschauern feiert der EVF einen hochverdienten 6:3-Erfolg gegen den SC Riessersee und revanchiert sich damit für die unglückliche Niederlage zwei Tage zuvor in Garmisch. In der Tabelle verbessert sich die Mannschaft von Trainer Andreas Becherer durch den Erfolg wieder auf den vierten Platz.

1:0 Zelenka (2.), 1:1 Wachter (5.), 2:1 Besl (17.), 3:1 Wiedemann (27.), 4:1 Payeur (30.), 5:1 Payeur (38.), 5:2 Wilhelm (43.), 5:3 Wilhelm (45.), 6:3 Payeur (58.)

Am Wochenende ging es für den EV Lindau doppelt gegen den EC Peiting. Am Freitag konnten die Islanders eine kämpferische Leistung zeigen und das Spiel vor heimischer Kulisse mit 3:2 für sich entscheiden.

1:0 Fuchs (9.), 2:0 Nirschl (31.), 2:1 Nagtzaam (55.), 3:1 B.Morris (59.), 3:2 T.Norris (60.)

Das Spiel am Sonntag verlief dann anders als zwei Tage zuvor: Der ECP zeigte sofort wer Herr im Hause ist und konnte den Islanders so gut wie keine Möglichkeiten geben, 7:3 am Ende aus sich der Lindauer.

1:0 Stauder (6.), 2:0 Stauder (11.), 2:1 Hammerbauer (16.), 3:1 Heger (27.), 4:1 Heger (39.), 5:1 Maier (47.), 5:2 Klingler (53.), 5:3 Kranjc (56.), 6:3 Morris (57.), 7:3 Nagtzaam (58.)


Tags:
DEL2 OberligaSüd Eishockey Allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
DEB-Maskottchen Urmel kommt nach Lindau - Kids on Ice Day am 1. März
Die EV Lindau Islanders laden am 01. März zum zweiten Mal in dieser Saison zum Kids on Ice Day ein. Nach dem erfolgreichen Zulauf bei den Kids on Ice Days der ...
Lindau Islanders wählen neuen Vizepräsidenten - Langjähriger Eishockeyspieler Ralph Sturm jetzt im Vorstand
Auf ihrer jüngsten Vorstandssitzung haben die Hauptverantwortlichen der EV Lindau Islanders die vakante Position des Vizepräsidenten neu besetzt. Nachfolger ...
ECDC Memmingen holt nur einen Punkt am Wochenende - Zwei Niederlagen gegen Kassel für den ESV Kaufbeuren
Das Wochenende gestaltete sich nicht sehr erfolgreich für die regionalen Teams: Lediglich der EV Füssen und der ERC Sonthofen konnten bei einem Spiel drei ...
ECDC Memmingen verlängert mit Trainer Waßmiller - 49-Jähriger bleibt bis Ende der Saison 2021/2022
Es war die große Nachricht vor Beginn des Spiels. Sergej Waßmiller verlängert sein Engagement beim ECDC. Der 49-Jährige Erfolgstrainer einigte sich ...
Topspiel für Memminger Indians in Deggendorf - Verein hinterlegt außerdem Bürgschaft für DEL2
Am Sonntagabend geht es für die Memminger Indians zum DEL2-Absteiger nach Deggendorf. Der DSC gilt, auch aufgrund starker Einzelspieler, als Top-Favorit um den ...
Polizeiliche Maßnahmen für Ultragruppierung - Stadt, Polizei und Ravensburg Towerstars beschließen Maßnahmen
Mit einem ganz konkret abgestimmten Maßnahmenkonzept werden die Stadt Ravensburg, das Polizeipräsidium Ravensburg und die Towerstars künftig ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kaled
Letzte Nacht
 
Pink
Whatever You Want
 
Moss (feat. ZOE)
No Remedy
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum