Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Allgäu
(Bildquelle: AllgaeuHIT)
 
Allgäu
Mittwoch, 17. Juni 2015

Allgäuer Johanniter geben Tipps zu heißen Sommertagen

An heißen Tagen ist ausreichend trinken lebenswichtig

An warmen Sommertagen oder nach sportlicher Anstrengung verliert der Körper durch Schwitzen besonders viel Flüssigkeit. Doch auch ohne diese Zusatzbelastungen sollten Menschen auf regelmäßige und ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten.

„Das gilt vor allem auch für Senioren", warnt Michael Manke, Pflegedienstleiter bei den Johannitern in Kempten. „Während junge Menschen automatisch trinken, wenn sie Durst haben, sinkt bei älteren Menschen oftmals das warnende Durstempfinden - sie vergessen das Trinken dann einfach." Mit gravierenden Folgen: Flüssigkeitsmangel kann zu Desorientierung, Schwindel, Müdigkeit, trockener Haut oder Unruhe führen - in schweren Fällen sogar zu erhöhter Infektanfälligkeit, Thrombosen, Kreislauf- oder Nierenversagen. „Auch die Wirkung von Medikamenten kann durch zu wenig Flüssigkeit im Körper beeinträchtigt werden", sagt Manke.


Mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit am Tag sollte jeder Mensch in Form von nicht-alkoholischen Getränken zu sich nehmen, an besonders warmen Tagen oder bei Anstrengung mehr, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung.„Das ist über den Tag verteilt gar nicht so viel", sagt Manke. Er rät: "Wer sich überprüfen will, stellt die Trinkration für den Tag schon morgens in Sichtweite bereit und füllt leere Gläser immer gleich nach. Hilfreich ist auch ein Trinkplan, in den man die getrunkene Menge einträgt und abends zusammenzählt." Doch Getränk ist nicht gleich Getränk: „Säfte oder Softgetränke sind sehr kalorienreich und oft gezuckert. Gesunde Flüssigkeiten sind Mineral- oder Leitungswasser, Kräuter- und Früchtetees oder Saftschorlen mit hohem Wasseranteil", so Michael Manke. Wer Mineralwasser pur zu langweilig findet, kann das Getränk durch einen Spritzer Zitrone, Minz- oder Zitronenmelisseblätter aromatisieren. „Im Zweifel gilt: Lieber ein weniger geeignetes Getränk trinken als gar nichts!"

Pflegebedürftige Senioren benötigen beim Trinken Unterstützung, zum Beispiel durch geeignete Trinkgefäße. "Angehörige sollten hier besonders auf die Bedürfnisse der Älteren achten und diese immer wieder zum Trinken ermutigen", so Manke. Feste Rituale, wie das Glas Wasser nach dem Essen oder der "Fünf-Uhr-Tee", und eine abwechslungsreiche Getränkeauswahl können dabei helfen, die Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen. „Für demenziell Erkrankte ist es sinnvoll, Getränke gut erkennbar anzubieten, zum Beispiel in farbigen Bechern. Farbige Getränke wie Saftschorlen oder Früchtetees kommen ebenfalls meist besser an, so lange sie nicht zu säuerlich sind", rät Manke.


Ein Gang über den sommerlichen Markt kann Trink-Muffel inspirieren: „Eine leckere Brühe aus frischem Gemüse oder wasserhaltiges Obst und Gemüse sind für den Körper ebenfalls wichtige Flüssigkeitslieferanten. Dazu zählen zum Beispiel Tomaten, Gurken, Melonen, Ananas oder Pfirsiche", weiß Michael Manke. Ein frischer Obstsalat ist nicht nur vitaminreich, sondern deckt auch gleich einen Teil des Flüssigkeitsbedarfs ab.

Bei Fragen zu diesem und weiteren Themen rund um die Seniorenernährung stehen die Mitarbeiter des Johanniter-Pflegedienstes gerne unter Telefon 0831 52157-0zur Verfügung.

Alle Informationen rund um den Johanniter Pflegedienst finden Sie auch im Internet unter www.johanniter-allgaeu.de


Tags:
sommer johanniter allgäu gesundheit



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrugsmasche „Enkeltrick“ in Bidinghausen durchschaut - Enkelin der älteren Dame ebenfalls angerufen
Neben den zur Zeit vermehrt festzustellenden Versuchen, mit der Masche „falscher Polizeibeamter“ ans Geld von Senioren zu kommen, wurde am Dienstagnachmittag ...
AllgäuPflege: Generationswechsel vollzogen - Junge Nachwuchskräfte in Führungspositionen übernommen
Wer als Unternehmen dauerhaft wettbewerbsfähig bleiben will, braucht einen kompetenten Mitarbeiterstamm und junge Nachwuchskräfte, die in der Lage und willens ...
Kräutermischung bringt jungen Mann ins Krankenhaus - 23-Jähriger erleidet durch Drogenkonsum gesundheitliche Probleme
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Rettungsdienst und Notarzt zu einem 23-jährigen Mann nach Türkheim gerufen. Er hatte kurz zuvor eine ...
„LaVista“ soll an die JVA Memmingen kommen - Johanniter bitten um Unterstützung für Kinder von Strafgefangenen
Wenn der Papa ins Gefängnis muss, steht die ganze Familie vor einer Zerreißprobe. Kinder leiden hierbei besonders. Viele von ihnen stellen sich das ...
Gestiegene Anforderungen im Katastrophenschutz - Johanniter bitten um Unterstützung beim Aufbau einer neuen Einheit
In den vergangenen Jahren haben sich die Gefahrenlage und damit die Herausforderungen im Katastrophenschutz stark verändert. Immer häufiger werden die ...
Skibetrieb am Grünten im Allgäu angekündigt - Entlastung für andere Bergbahnen der Region
Wintersportler haben dieses Jahr im Allgäu ein Skigebiet mehr zur Auswahl. Die Grüntenlifte gehen wieder in Betrieb. Das hat die neue Betreiberfamilie ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nico Santos
Unforgettable
 
Stanfour
In Your Arms
 
Rudimental feat. James Arthur
Sun Comes Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum