Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Freitag, 14. Juni 2019

15. Juni 2019: Tag der Verkehrssicherheit

Weniger Unfälle mit Personenschaden auf Bayerns Straßen

Im April 2019 ereigneten sich auf Bayerns Straßen nach den vorläufigen Meldungen der Polizei insgesamt 33 390 Unfälle und somit 5,2 Prozent weniger als im April des Vorjahres. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik sanken Unfälle mit Personenschaden um 26,5 Prozent, Unfälle mit nur Sachschaden um 1,7 Prozent. Die Zahl der Verunglückten sank um 28,3 Prozent auf insgesamt 4 731 Fälle. – Zum Tag der Verkehrssicherheit am 15. Juni 2019 finden in ganz Deutschland zahlreiche Veranstaltungen statt. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, sank im April 2019 die Zahl der Straßenverkehrsunfälle um 5,2 Prozent. Nach vorläufigen Ergebnissen registrierte die Polizei 33 390 Unfälle (April 2018: 35 224). Bei diesen Unfällen kamen in 3 702 Fällen Personen zu Schaden – gegenüber April 2018 ein Rückgang um 26,5 Prozent. Es wurden 29 688 Unfälle mit nur Sachschaden aufgenommen, 1,7 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Mit insgesamt 4 731 Verunglückten war im April 2019 ein Rückgang um 28,3 Prozent zu verzeichnen.

Die Zahl der Getöteten sank um 65,3 Prozent auf 26 Unfallopfer (April 2018: 75). Es wurden 797 Verkehrsteilnehmer schwer (-32,3 Prozent) und 3 908 leicht verletzt (-26,9 Prozent). In den ersten vier Monaten des Jahres 2019 ist die Anzahl der Unfälle um 1,9 Prozent auf insgesamt 131 201 gestiegen. Mit 17 849 Verunglückten sind 9,6 Prozent weniger Unfallopfer als im Vorjahreszeitraum zu beklagen. Zum Tag der Verkehrssicherheit am 15. Juni 2019 finden in ganz Deutschland zahlreiche Veranstaltungen statt (www.tag-der-verkehrssicherheit.de). Ausführliche Ergebnisse enthält der in Kürze erscheinende Statistische Bericht „Straßenverkehrsunfälle in Bayern im April 2019“.

Der Bericht kann im Internet unter www.statistik.bayern.de/produkte als Datei kostenlos heruntergeladen werden. Weitere Informationen zum Bezug von Druckausgaben erhalten Sie beim Vertrieb per E-Mail (vertrieb@statistik.bayern.de), Telefon (089 2119-3205) oder Fax (Fax-Nr. 089 2119-3457)


Tags:
Verkehr Sicherheit Unfälle Rückgang


© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alma
Dye My Hair
 
OneRepublic
Rescue Me
 
Sia feat. Greg Kurstin
Never Give Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum