Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
WELTGESCHEHEN
Sechs Tote nach Schüssen in Baden-Württemberg
Rot am See (dpa) - Nach Schüssen in Rot am See im Nordosten Baden-Württembergs sind nach dpa-Informationen sechs Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei bestätigte am Freitag zunächst nur, dass es «vermutlich» auch Tote gegeben habe. Zudem seien mehrere Menschen verletzt worden.
 

Allgäuer Fanmeilen gut besucht - Polizei mit positivem Fazit
14.06.2012 - 08:20
Die Polizei zieht nach dem zweiten Spiel der deutschen Fußball- Nationalmannschaft am Abend ein positives Fazit. Lediglich in Sonthofen kam es zu einer Reihe von Sachbeschädigungen
Die Polizei zieht nach dem zweiten Spiel der deutschen Fußball- Nationalmannschaft am Abend ein positives Fazit. Allein die fast 5.000 Feiernden in Kempten hätten sich absolut friedlich verhalten. Auch aus Kaufbeuren, Buchloe, Memmingen und Lindau wurden bislang keine Zwischenfälle gemeldet. In Sonthofen kippten vermutlich Jugendliche Pflanzenkübel um und trampelten auf geprakten Fahrzeugen herum. Die Polizei ist derzeit damit beschäftigt, die entstandenen Sachschäden zu ermitteln. Die Täter sollen alle Deutschland-Triktos getragen haben. Zeugen sollen sich bei den Beamten melden.

Deutschland hatte sich mit 2:1 gegen die Niederlande durchgesetzt und steht damit sicher im Viertelfinale.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum