Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Abschied von Eishockey- Nationalspieler Robert Dietrich
28.09.2011 - 05:58
In Kaufbeuren findet heute Nachmittag die offizielle Trauerfeier für den deutschen Eishockey- Nationalmannschaftsspieler Robert Dietrich statt.
Er war Anfang September bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen: Mit Kaufbeuren verband den erst 26-jährigen Robert Dietrich vor allem seine Jugend. Er durchschritt alle Nachwuchsmannschaften des ESVK, ehe er schließlich in der höchsten deutschen Eishockeyliga, der DEL, zum Zug kam. Nach den Adler Mannheim wechselte er nach Russland. Am 7. September kam er, wie alle seine Mannschaftskollegen, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Nur ein Bordingenieur überlebte schwer verletzt.

Um 14 Uhr beginnt die öffentliche Trauerfeier im Kaufbeurer Eisstadion, bei der sich auch die Fans von dem beliebten Nationalspieler Robert Dietrich verabschieden können. Statt Blumen und Kränzen bittet die Familie um Spenden für den Nachwuchs- Förderverein des ESV Kaufbeuren. Dietrich hatte kurz vor seinem Tod einer Initiative zur Förderung des Nachwuchses seine Unterstützung zugesagt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum