Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

ESV Kaufbeuren wünscht EV Füssen- Geschäftsführer Tiedge rasche Genesung
21.02.2012 - 13:35
Genesungswünsche für den von einem Herzinfarkt betroffenen Geschäftsführer des EV Füssen Jürg Tiedge vom Erzrivalen aus Kaufbeuren.
Der 60-jährige war am Samstagmorgen in das Kaufbeurer Krankenhaus eingeliefert worden - am Sonntag hatte sich sein Zustand verschlechert. Pressesprecher Christian Demel sagte im AllgäuHIT- Interview:

"Wir wünschen Herrn Tiedge und seiner Familie alles, alles Gute. Herr Tiedge ist uns aber als echter Kämpfer bekannt und als solcher sind wir absolut davon überzeugt, dass er sich da durchkämpfen wird und bald wieder seinen Mann im deutschen Eishockey stehen kann."

Innerhalb des EV Füssen muss jetzt ein Stellvertreter gefunden werden. Der Spielbetrieb geht heute Abend vor heimischer Kulisse weiter. Um 19:30 Uhr ist der VER Selb zu Gast. In der zweiten Bundesliga ist der ESV Kaufbeuren in Bremerhaven gefragt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum