Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Buchloe im Ostallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Buchloe
Dienstag, 20. Januar 2015

Umbau am Polizeigebäude in Buchloe muss warten

Bernhard Pohl fordert schnelle Fertigstellung

Das Polizeigebäude in Buchloe wurde 2013 grundlegend saniert, die Arbeiten im Außenbereich lassen allerdings noch auf sich warten. Konkret geht es um Umbau und Erweiterung der Garagen für die fünf Dienstfahrzeuge, einen Anbau für eine neue Notstromversorgung der Dienststelle, die Versetzung des Eingangstores und die Vervollständigung der Umzäunung zur Schaffung eines abgeschlossenen Polizeihofes. Außerdem muss die Zufahrt zur Dienststelle über den Graben erneuert werden, die Umfassungsmauer und der Belag von Zufahrt und Hof sind ebenfalls zu erneuern.

Die veranschlagten Kosten belaufen sich auf 650 000 Euro. Würde man den Hof zumindest teilweise asphaltieren statt wie aus Denkmalschutzgründen geplant zu pflastern, wäre eine Kostenersparnis von 100 000 Euro möglich. Im Haushalt des Freistaats sind für 2015 aber insgesamt nur 375 000 Euro bereitgestellt, weshalb das Innenministerium erwägt, die gesamte Baumaßnahme zu splitten. In einem Schreiben an Staatssekretär Gerhard Eck bittet der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (FREIE WÄHLER), die Maßnahme in diesem Jahr vollständig abzuwickeln und fertigzustellen und die Kostenmehrung von letztlich 175 000 Euro zu bewilligen. Schon allein aus Sicherheitsgründen sollten die Arbeiten zügig und in einem Abschnitt ausgeführt und der Dienstbetrieb der PI Buchloe so wenig wie möglich gestört werden, so Pohl. 

(PM)


Tags:
umbau polizeigebäude pohl forderung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Talfahrt der Industrie im Allgäu vorerst abgebremst - Gemischte Ergebnisse der IHK- Konjunkturumfrage
Die Unternehmen in Bayerisch-Schwaben rechnen vorübergehend mit keiner weiteren Abschwächung der Konjunktur. Das geht aus der IHK-Konjunkturumfrage zur ...
Kempten: Konkrete Umsetzung der Maßnahmen gefordert - "Handeln statt reden in Sachen ÖPNV" fordert Alexander Hold
Kaum ein Thema ist in den vergangenen Wochen und Monaten mehr im Fokus gestanden als das Mobilitätskonzept der Stadt - eng damit verbunden, der Öffentliche ...
Verzögerung beim Umbau der Cavazzen - Überhöhte Ausschreibungsergebnisse sorgen für Verspätung
Der zunächst für Januar vorgesehene Baubeginn der Cavazzen-Sanierung wird sich leicht verzögern. Grund dafür sind überhöhte ...
Schluss mit dem Schulstress im Allgäu - Gratis-Ratgeber und Woche der offenen Tür
Fast die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler leidet oft oder sehr oft unter Stress; vor allem, wenn es Zeugnisse gibt. Anlässlich der ...
Fortschritte in der Forstwirtschaft - Resolution zum Green Deal der EU-Kommission
Am heutigen Mittwoch, 15. Januar, verabschiedete das Europaparlament eine Resolution zum Green Deal der EU-Kommission. Ulrike Müller begrüßt Forderungen ...
Geiger Unternehmensgruppe baut Marktposition aus - Minderheitsbeteiligung an der Remineral-Gruppe
Die Geiger Unternehmensgruppe aus dem Allgäu hat sich zum Jahresende 2019 an der Remineral Rohstoffverwertung & Entsorgung GmbH & Co. KG mit 24,9% ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nico Santos
Play With Fire
 
Silbermond
Irgendwas bleibt
 
Rosenstolz
Willkommen
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum