Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Teresa Reichert und Stephan Stracke
(Bildquelle: Stephan Stracke, MdB)
 
Berlin
Dienstag, 7. Juni 2016

"Jugend und Parlament" im Deutschen Bundestag

Mindelheimerin wurde für das Planspiel nominiert

Debattieren, verhandeln, Kompromisse finden: Darum ging es beim viertägigen Planspiel „Jugend und Parlament" des Deutschen Bundestages. Über 300 Teilnehmer schlüpften vom 4. bis 7. Juni in die Rollen fiktiver Bundestagsabgeordneter, saßen im echten Plenarsaal und hielten ihre Reden am bekanntesten Rednerpult der Bundesrepublik. Auch die 18-jährige Teresa Reichert aus Mindelheim war dabei. Die junge Auszubildende zur Glas- und Porzellanmalerin wurde vom Allgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke (CSU) für das Planspiel nominiert und nach Berlin eingeladen. „Jugend und Parlament ermöglicht einen tollen und realistischen Einblick in die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages und soll das Interesse der jungen Menschen an der Politik wecken“, sagte Stracke, der selbst als Jugendlicher an dem Planspiel – damals noch in Bonn – teilgenommen hat.

Auf der Agenda stand dieses Jahr unter anderem eine Grundgesetzänderung zur Festlegung von Deutsch als Landessprache. Die Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren lernten dabei spielerisch die verschiedenen Arbeitsgremien im Deutschen Bundestag kennen – von den Landesgruppen und Fraktionen über Arbeitsgruppen und Ausschüsse bis hin zur Plenarsitzung. Bei der Abschlussdebatte konnten die Teilnehmer auch ihr rhetorisches Talent unter Beweis stellen und bei einer Rede im Plenarsaal ihre Positionen darlegen.

„Die vier Tage in Berlin waren sehr spannend und eindrucksvoll. Vor allem im Plenum des Bundestages auf den blauen Stühlen der Abgeordneten zu sitzen, ist ein ganz besonderes Gefühl“, berichtete die junge Teilnehmerin aus dem Unterallgäu im Gespräch mit dem CSU-Politiker. „Ich habe durch das Planspiel viel über die Arbeit der Abgeordneten gelernt – auch wie komplex Politik manchmal sein kann. Ich bin Stephan Stracke für die Nominierung zum Planspiel sehr dankbar“, erklärte Reichert, die aktuell ihre Ausbildung an der Berufsfachschule für Glas und Schmuck in Kaufbeuren absolviert. „Ich habe einer so engagierten und interessierten jungen Frau wie Teresa Reichert diese Erfahrung sehr gerne ermöglicht. Ich bin mir sicher, dass sie viele positive Eindrücke aus Berlin mit zurück ins Allgäu nimmt“, freute sich Stracke über das positive Fazit der Mindelheimerin.

 

Hintergrund:

Zu dem jährlich vom Deutschen Bundestag veranstalteten Planspiel „Jugend und Parlament“ wurden dieses Jahr 315 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet auf Vorschlag der teilnehmenden Bundestagsabgeordneten nach Berlin eingeladen. Der Deutsche Bundestag übernimmt dabei alle anfallenden Kosten für An- und Abreise, für Unterbringung und Verpflegung.

Das Planspiel dient dazu, den Weg der Gesetzgebung für Jugendliche und junge Erwachsene nachvollziehbar zu machen. Dazu übernehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für vier Tage die Rollen von fiktiven Abgeordneten und simulieren Gesetzesinitiativen unter realen Bedingungen. Im Verlauf des Spiels lernen die Jugendlichen die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages kennen und erhalten durch selbstständiges Handeln lebendige Einblicke in dessen Abläufe und Funktionen. 


Tags:
Stracke Planspiel Jugend Parlament



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schwäbischer Vizemeister in der Halle - Memminger Junioren scheitern knapp an Titelverteidigung
Die U17-Fußballer des FC Memmingen sind mit der Titelverteidigung bei der schwäbischen Futsal-Meisterschaft der B-Junioren knapp gescheitert. Im Endspiel gab ...
Landwirtschaftliche Interessen in Europaparlament - Einfluss in Brüssel hängt nicht von der Parteistärke ab
Für unsere heimischen Bauernfamilien sind zurzeit viele, oft existenzielle Herausforderungen zu bewältigen. Die öffentliche Meinung ist ihnen nicht wohl ...
Jugendliche werfen mit Pflastersteine um sich - Polizei Marktoberdorf hat Ermittlungen aufgenommen
Am Samstagabend, kurz nach 23.00 Uhr, teilte ein 59-jähriger Marktoberdorfer telefonisch mit, dass eine Gruppe Jugendlicher den Dammweg entlang gehen und ...
Mann in Memmingen mit Messer von Jugendlichem bedroht - Sofortfahndung der Polizei kann Täter stellen
Am späten Mittwochnachmittag rief ein 53-jähriger Mann beim Notruf der Polizei an und teilte mit, dass er soeben am nördlichen Stadtrand von Memmingen von ...
Bürgersprechstunde von Stefan Stracke in Kaufbeuren - Alle Interessierten am 7. Februar eingeladen
Zu einer Bürgersprechstunde lädt der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke am Freitag, den 7. Februar 2020, in der Zeit von 11:30 bis 14:30 Uhr in sein ...
Fotowettbewerb zum Kaufbeurer Umwelttag - Bilder können noch bis zum 1. Mai eingereicht werden
Am 6. Juni 2020 findet erstmals der Kaufbeurer Umwelttag mit vielen Aktionen und Mitmachgelegenheiten statt. Schon jetzt startet im Rahmen des Umwelttages ein ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Eros Ramazzotti
Un Altra Te
 
Green Day
Back in the USA
 
Tina Naderer
gecrasht
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum