Zwei Tote bei Unfall mit Raupenquad bei Pfronten - Quad stürzt am Breitenberg rund 50 Meter ab | Radio AllgäuHIT
Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Rettungshubschrauber Christoph 17 (Archiv)
(Bildquelle: )
 
Ostallgäu - Pfronten
Samstag, 28. April 2018
Zwei Tote bei Unfall mit Raupenquad bei Pfronten
Quad stürzt am Breitenberg rund 50 Meter ab

Am Freitag kam es am Breitenberg zur Mittagszeit bei Pfronten im Ostallgäu zu einem Unfall mit einem Raupenquad. Dabei kamen zwei Männer ums Leben, ein Dritter musste schwerverletzt in eine Klinik gebracht werden.

Das Fahrzeug war mit drei Arbeitern besetzt, die sich auf einem Fahrweg von der Ostlerhütte westwärts bewegten. Aus bislang nicht genau geklärter Ursache kam das Fahrzeug vom Weg ab und stürzte ca. 50 Meter talwärts ab. Dabei überschlug sich das Quad mehrmals und die Personen wurden herausgeschleudert. Zunächst leisteten zwei Radfahrer erste Hilfe, bis die Rettungskräfte eintrafen. Zwei der Arbeiter, ein 64-Jähriger und ein 68-Jähriger, kamen bei dem Unfall ums Leben. Eine 70-Jähriger musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen werden.

Im Einsatz waren die Rettungshubschrauber RK2 aus Reutte und Christoph 17 aus Kempten mit zwei Notärzten. Weiter war ein bayerischer Polizeihubschrauber im Einsatz, der Bergwachtkräfte aus Pfronten und Polizeibeamte an die Unfallstelle flog. Die Bergwacht war mit 15 Kräften im Einsatz. Die Polizei Pfronten war mit sechs Beamten, die Alpinen Einsatzgruppe der Polizei mit vier Beamten im Einsatz. Die weitere Sachbearbeitung hat die Verkehrspolizeiinspektion Kempten übernommen. Auf Anordnung der Kemptener Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallsachverständiger zur Unfallaufnahme hinzugezogen. (PSt Pfronten / PP SWS)

 


Tags:
unfall breitenberg allgäu polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Riesen Glück bei Felssturz im Ostallgäuer Hopfen - Urlauberfamilie kommt mit dem Schrecken davon
Am Dienstagnachmittag viel ein Felsbrocken in der Größe eines Autoreifens von einem Hang auf die Straße zwischen Füssen und Hopfen, ungefähr ...
Feuerwehr Lindau löscht Brand in Kellerabteil - Kripo vermutet technischen Defekt als Ursache
Am Dienstag wurde der Polizei gegen 14:15 Uhr ein Brand in einem zweistöckigen Mehrfamilienhaus in Lindau am Bodensee im Stadtteil Reutin mitgeteilt. Der Brand war ...
Festnahme um falsche Polizeibeamte in Marktoberdorf - 32-Jähriger wollte Geld einer Rentnerin prüfen
Über den gesamten Landkreis und die Stadt Kaufbeuren erstreckten sich heute eine Vielzahl von Anrufen, die der Betrugsmasche „falscher Polizeibeamter“ ...
Anrufe falscher Polizeibeamter im Allgäu - Häufung vor allem im Ostallgäu festgestellt
Aktuell berichten zahlreiche Dienststellen, über Anrufe falscher Polizeibeamte in den Städten Neu-Ulm, Füssen, Marktoberdorf, Kaufbeuren und Pfronten. ...
Brandstiftungen rund um Stadel in Wolfertschwenden - Feuerwehren zwei Mal innerhalb von 24 Stunden gefordert
Zwei Brände des selben Stadels im Unterallgäuer Wolfertschwenden sind vermutlich auf Brandstiftung zurückzuführen. Am Montag- und Dienstagnachmittag ...
Unbekannte Ladendiebe aus Buchloe ermittelt - Pärchen wurde geschnappt
Das bislang unbekannte Pärchen, welches vergangene Woche im V-Markt in Buchloe schnurlose Telefone gestohlen und dem Markt einfach durch den Eingang verlassen ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
3 Doors Down
It´s Not My Time
 
Howard Jones
What Is Love
 
Burak Yeter feat. Danelle Sandoval
Tuesday
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Seenoteinsatz Bodensee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
 
 
Radio einschalten