Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Feuerwehr
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Samstag, 31. März 2018
Leerstehender Bauernhof in Füssen in Vollbrand
100.000 Euro Schaden aber keine Verletzten

Ein landwirtschaftliches Anwesen in Füssen im Ostallgäu hat am frühen Karsamstag-Morgen zu brennen begonnen. Schnell stand der Bauernhof in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Bei dem Feuer, das gegen 1 Uhr morgens ausgebrochen war, kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Der Feuerwehr gelang es, die Flammen gegen 03:45 Uhr zu löschen. Anschließend stellte sie die erforderliche Brandwache.

Am Brandort waren die Feuerwehren Weißensee und Füssen mit insgesamt 30, der Rettungsdienst mit 15 Kräften, sowie die Polizei Füssen mit mehreren Streifen im Einsatz.

Die Brandursache ist derzeit ungeklärt. Die Ermittlungen hat der Kriminaldauerdienst Memmingen aufgenommen und werden durch die Kriminalpolizei Kempten fortgeführt. (PP Schwaben Süd/West


Tags:
brand bauernhof allgäu feuerwehr


© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ariana Grande
No Tears Left To Cry
 
Die Toten Hosen
Alles passiert
 
Emiliana Torrini
Jungle Drum
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Juniorinnen Länderspiel GER - SUI
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
 
 
Radio einschalten