Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Die überspülte Ortsverbindungsstraße im Oberallgäuer Kranzegg
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Kranzegg
Dienstag, 12. Juni 2018
Schlammlawine im Oberallgäuer Kranzegg abgegangen
Feuerwehr und Technisches Hilfswerk im Einsatz

Starkregen hat am Dienstagnachmittag zwischen Wertach und Kranzegg im Oberallgäu zu einer mittelgroßen Schlammlawine geführt. Wasser trat vermutlich gegen 15:40 Uhr nach einer Verklausung über die Ufer und spülte Erdreich und ganze Baumstämme einen Hang hinunter. Fünf Häuser sind im Bereich des Kellers und des Erdgeschosses betroffen. In anderen Bereichen der Gemeinde Rettenberg kam es durch Verklausungen zu Überflutungen, so zum Beispiel nahe Altach.

Dabei hatten die Bewohner von Kranzegg noch Glück im Unglück. Wäre der Hang nur wenige Meter weiter nördlich betroffen gewesen, hätte es zahlreiche weitere Häuser getroffen. Immerhin: Verletzte gab es bis zum frühen Abend keine zu beklagen. Eine Anwohnerstraße wurde massiv beschädigt und ist nicht mehr befahrbar. Die Ortsverbindungsstraße Rettenberg-Kranzegg musste nur wenig entfernt vom Ortsschild wegen Überspülung gesperrt werden.

Im Einsatz befanden sich bis zuletzt die Feuerwehren aus Kranzegg, Rettenberg Vorderburg, Waltenhofen, Berghofen-Winkel und Burgberg. Alarmiert wurde auch das Technische Hilfswerk Sonthofen. Die Immenstädter Polizei ist mit mehreren Beamten vor Ort.

Auch in anderen Orten gab es kleinere Ausuferungen von Bächen zu verzeichnen. Hier hielten sich die Schäden aber in Grenzen.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlammlawine Kranzegg
 
       
 
       

Im Interview bei Radio AllgäuHIT äußerte sich der Oberallgäuer Kreisbrandrat Michael Seger...


Tags:
schlammlawine katastrophe allgäu regen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sommer geht im Allgäu auf Tauchstation - Gewitter sorgt für kühlere Werte um 20 Grad
Und, haben Sie etwas bemerkt? Am Donnerstag-Mittag um 12:08 hat "offiziell" der Sommer begonnen. Dem realen Wetter ist dieser minutengenaue, astronomische ...
Vom Allgäu nach Südtirol wandern - Endlich mal vom Alltag abschalten
Wandern ist nicht nur ein Sport, sondern ein Stück weit auch eine Lebenseinstellung. Wer sich zu Fuß in Welt begibt, der geht in den Fußspuren seiner ...
14-Jähriger und sein Sozius in Kempten verletzt - Jugendlicher ohne Fahrerlaubnis fährt gegen geparktes Auto
Ein 14-Jähriger hat sich am Sonntagnachmittag das Leichtkraftrad eines 17-jährigen Freundes für eine Spritztour ausgeliehen. Der 14-Jährige, der ...
Zeichen der Trauer auf dem Säuling in Füssen - Anlässlich des Todestages von König Ludwig II. wurde wieder die Trauerfahne gehisst
13. Juni 1866 - als König Ludwig II. stirbt regnet es in Strömen. Heuer war am Todestag des Bayerischen König ebenfalls Dauerregen angesagt. Und so ...
Beeinträchtigungen auf der A7 nach Unfällen - Hoher Sachschaden
Am 12.06.2018 kam es aufgrund des einsetzenden starken Regens auf der A7 zu diversen Verkehrsunfällen, welche glücklicherweise keine Verletzten ...
Verkehrsinsel in Dirlewang überfahren - 86-Jährige sieht bei Starkregen nichts
 Am frühen Montagabend befuhr eine 86-jährige Autofahrerin die Kreissstraße MN 4 in westliche Richtung nach Dirlewang. Am Ortseingang von Dirlewang ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shawn Mendes
There´s Nothing Holdin´ Me Back
 
Ed Sheeran
Happier
 
Darius & Finlay vs. Tom Broijn
San Francisco
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Raupen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vom Allgäu nach Südtirol wandern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Radtouren im Allgäu
 
 
 
Radio einschalten