Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
ECDC Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT | Michael Franz)
 
Memmingen
Freitag, 20. Oktober 2017
Heimspiel am Sonntagabend in Memmingen
ECDC Memmingen trifft auf den EV Weiden

Zwei Tage nach dem Allgäu-Derby und bereits zum zweiten Mal in dieser Saison trifft der ECDC Memmingen auf den EV Weiden. Am Sonntagabend (18:45 Uhr) wollen die Indians die Punkte am Hühnerberg behalten, gab es doch in der ersten Partie eine knappe Niederlage im Penaltyschießen. Der Vorverkauf für das Spiel läuft bereits an den bekannten Stellen.



Die GEFRO-Indians wollen sich vor eigenem Publikum, gegenüber dem letztem Heimspiel, deutlich verbessert präsentieren, und möglichst die Punkte in der Maustadt behalten. Trainer Waldemar Dietrich hat die zuletzt aufgetretenen Probleme erkannt und wird seine Mannschaft entsprechend einstellen. Vor allem die unnötigen Strafzeiten müssen zwingend abgestellt werden, will man erfolgreich sein. Sicher wieder an Board ist Verteidiger Martin Jainz, der zuletzt beruflich passen musste und auch Patrik Beck, der unter der Woche das Training wieder aufgenommen hat.

Die Gäste aus der Oberpfalz liegen in der Tabelle knapp vor dem ECDC, diesen Vorsprung will man natürlich verteidigen bzw. ausbauen. Im Tor der Mannschaft von Trainer Milan Mazanec steht mit Johannes Wiedemann ein junger, talentierter Torhüter. Er wechselte im Sommer aus Bayreuth (DEL 2) nach Weiden, wo er als Back-up fungierte. Hochkarätig besetzt ist die Abwehr der Gäste, umso verwunderlicher, dass man bisher doch relativ viele Gegentreffer hinnehmen musste. Angeführt von Routinier und Kapitän Daniel Willaschek wurde dieser Mannschaftsteil in der Sommerpause mit gestanden Oberliga-Verteidigern wie Barry Noe (Regensburg) oder Peter Hendrikson (Selb) noch zusätzlich verstärkt. Im Angriff überragt bisher der 39-jährige Josef Straka. Der ehemalige tschechische Nationalspieler ist derzeit punktbester Spieler der Oberliga Süd. Eiskalt vor dem gegnerischen Tor zeigt sich bisher Martin Heinisch, der bereits 9 Treffer erzielen konnte. Ebenfalls brandgefährlich ist Urgestein Marcel Waldowsky, der bekanntermaßen unangenehm zu verteidigen ist. Die zweite Kontingentstelle neben Josef Straka besetzt der starke Kanadier Matt Abercrombie.

Einen ersten Vergleich, wie erwähnt, gab es mit den Oberpfälzern bereits in dieser Spielzeit: Am vierten Spieltag mussten sich die Memminger nach einem nervenaufreibenden Spiel und anschließendem Penaltyschießen geschlagen geben. Mit einem ähnlich engen Spiel wäre man im Lager der Rot-Weißen wohl durchaus zufrieden, mit der Unterstützung des Publikums soll aber der Sieger am Ende ein anderer sein.

Der Vorverkauf für das Heimspiel am Sonntagabend läuft bereits. Seit dieser Woche können die Indians auch in Erkheim eine VVK-Stelle anbieten. Karten sind an folgenden Orten erhältlich: Service-Center Memminger Zeitung, Vitalcenter Gerstberger, Dietzels Hockeyshop (jeweils Steh- und Sitzplätze), Puck Sportsbar, Agip Tankstelle Berkheim, Geschenkartikel Mitschka Erkheim (jeweils nur Stehplätze). (PM)

 

 

 

 

 

 


Tags:
heimspiel derby eishockey allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lokalderby Memmingen gegen Illertissen am 19.10.2018 - Memmingen seit fünf Spieltagen onhe Sieg
Die Vorzeichen vor dem Lokalduell in der Regionalliga Bayern zwischen dem FC Memmingen und dem FV Illertissen sind dieses Mal andere als bisher. Wenn das ...
Montag morgen Heimspiel gegen Geretsried - EVF zeigt sich von der besten Seite
Erneut ein Spiel mit hohem Unterhaltungswert am Kobelhang. Gegen den letztjährigen Angstgegner ESC Geretsried gab es ein Wechselbad der Gefühle, und dank eines ...
ESV Buchloe gewinnt torreiches Spiel gegen den EV Pfronten - Piraten fahren zu Hause die ersten Punkte ein
Buchloe (chs) Mit einem verdienten 9:5 (2:1, 5:3, 2:1) Erfolg über den EV Pfronten haben die Buchloer Piraten nach der Auftaktniederlage am Freitag in Burgau im ...
Memmingen besiegt ERC Sonthofen klar mit 4:0 - Allgäu-Derby vor 2.200 Zuschauern
Das Allgäu-Derby der Eishockey Oberliga-Süd hat der ECDC Memmingen am Freitagabend klar und deutlich gewonnen. Nach einem immposanten Auftritt vor beinahe ...
AllgäuStrom Volleys empfangen den Meister Offenburg - Heimspiel gegen den Zweitliga-Meister VC Printus Offenburg
Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen treten am kommenden Samstag zuhause gegen den aktuellen Zweitliga-Meister VC Printus Offenburg an. Um 19:30 Uhr wollen die ...
Spielwochenende für die EV Islanders - Auswärtsspiel gegen die Löwen des EHC Waldkraiburg
Am vergangenen Wochenende konnten die EV Lindau Islanders gegen die Selber Wölfe und den SC Riessersee ihre Stärke zeigen. Mit 5 Punkten im Rücken ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Strumbellas
Spirits
 
Welshly Arms
Sanctuary
 
Felix Jaehn feat. Marc E. Bassy & Gucci Mane
Cool
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten