Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Erdbeben (Symbolfoto)
(Bildquelle: pixabay)
 
Kaufbeuren
Montag, 13. November 2017
humedica schickt Team in Erdbebengebiet im Iran
Team der Allgäuer Hilfsorganisation könnte 3.000 Personen helfen

Die Allgäuer Hilfsorganisation "humecica" schickt am Dienstag ein sechsköpfiges Einsatzteam in das Erdbebengebiet in der irakisch/iranischen Grenzregion. Vorausgegangen war ein Erdbeben am Montag mit einer Stärke von 7,3 auf der so genannten Richterskala. Mindestens 350 Menschen kamen ums Leben. AllgäuHIT berichtete (hier).

Am Montagmittag war die Entscheidung zu einem Einsatz im Hauptquartier der Hilfsorganisation in Kaufbeuren getroffen worden. Man habe gute Erfahrungen mit Einsätzen im Iran, teilte der Leiter der humedica-Katastrophenhilfe Raphael Marcus mit. Die Erfahrungen der eingesetzten Kräfte und auch die Möglichkeiten würden genau zu dem passen, was dort derzeit benötigt werde, heißt es weiter.

Einer der Helfer wird Johannes Peter aus Memmingen sein. Er ist einer der Koordinatoren der Mission. Unterstützt wird er von Uwe Grunert (Bad Camberg) und Cyrus Ghiasi (Berlin). Als medizinische Kräfte sind Liesel Ruff (Bonn), Manuel Bobrich (Breitengüßbach) und Klaus Ruhrmann (Rheda-Wiedenbrück) an Bord einer Maschine, die am Dienstag in Frankfurt am Main starten wird. Ziel ist das bergige Epizentrum an der Grenze zum Irak. Die mitgeführte Ausrüstung reicht aus um 3.000 Personen zu versorgen.

Um den Einsatz zu finanzieren ist humedica auf Spenden angewiesen. Informationen gibt es hier.

 


Tags:
erdbeben hilfe humedica iran



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lebensbedrohliche Kälte bei Notfällen im Freien - Körperwärme erhalten, Leben retten
Der Winter zeigt in diesen Tagen wieder, was er kann. Meteorologen sagen für das Allgäu Sturm und Schnee bis ins Tiefland voraus. Die Johanniter warnen in ...
Leitsystem der Offenen Behindertenarbeit im Ostallgäu - Den Weg barrierefrei machen für Menschen mit Behinderung
Die gemeindlichen Behindertenbeauftragten haben im Landratsamt Ostallgäu das neue barrierefreie Leitsystem und das vielfältige Angebot der Offenen ...
Wegweiser für die Generation 60+ im Landkreis Ostallgäu - Reisen und Freizeitangebote für den Alltag
Der Wegweiser für die Generation 60+ im Ostallgäu ist vom Landkreis grundlegend überarbeitet worden und liegt jetzt vor. Den Bürger*innen stehen nun ...
Wintergewitter führt zu Verkehrschaos im Allgäu - Mehrere Unfälle aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse
Laut erster Informationen kam es aufgrund der Witterungsverhältnisse heute Morgen und im Verlaufe des Vormittags zu mehreren Verkehrsunfällen im ...
Wanderer stürzt im Oytal bei Oberstdorf ab - Schweizer Luftretter unterstützen Bergwacht bei Nachteinsatz
Ein Absturz in den Seewänden oberhalb des Oytalhauses forderte am Sonntagabend die Bergwacht Oberstdorf. Mit großem Personaleinsatz und Luftunterstützung ...
Fast 7.000 Rettungsdienst-Einsätze im Allgäu - Johanniter legen Einsatzzahlen 2017 vor
Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist sowohl in Kempten als auch in Memmingen Teil des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes. In Kempten teilen sie sich diese ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Camila Cabello feat. Young Thug
Havana
 
Shawn Mendes
Mercy
 
The Veronicas
4ever
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall Erkheim
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wintergewitter-Unfälle
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall Börwang
 
 
 
Radio einschalten