Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Symbolbild Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Allgäu
Dienstag, 23. Januar 2018
Spendenrekord für die Bayerische Polizei-Stiftung
71.000 Euro für geschädigte Polizeibeamte und deren Angehörige

Ein erneuter Spendenrekord beim alljährlichen Benefiz-Neujahrskonzert des Polizeiorchesters Bayern zugunsten der Bayerischen Polizei-Stiftung: 

Beim Konzert gestern Abend im Herkulessaal der Münchner Residenz kamen mehr als 71.000 Euro für geschädigte Polizeibeamte und deren Angehörige zusammen.

"Ein hervorragendes Ergebnis und eine tolle Unterstützung für unsere Bayerische Polizei-Stiftung", betonte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann als Schirmherr. Das 10. Benefiz-Neujahrskonzert war restlos ausverkauft.

Bei allen Konzertbesuchern, Sponsoren und Förderern der Bayerischen Polizei-Stiftung bedankte sich Herrmann für die herausragende Unterstützung. "Das zeigt, welchen großen Rückhalt unsere Bayerische Polizei in der Gesellschaft genießt." 

Ganz besonders hob der bayerische Innenminister auch die wertvollen Verdienste der Bayerischen Polizei-Stiftung hervor. Sie unterstützt Angehörige von Polizistinnen und Polizisten, die während ihres Dienstes ums Leben gekommen sind. Beispielsweise hat die Bayerische Polizei-Stiftung den Angehörigen von Polizeihauptmeister Mathias Vieth geholfen, der Ende Oktober 2011 in Augsburg von Schwerkriminellen ermordet wurde.

Die Bayerische Polizei-Stiftung hilft außerdem, falls Polizeibeamte in Ausübung ihres Dienstes dauerhafte gesundheitliche Schäden erlitten haben. 
Gegründet wurde sie 1977 vom Nürnberger Geschäftsmann Paul Greißinger. Seitdem hat die Bayerische Polizei-Stiftung bislang in mehr als 980 Fällen mit insgesamt rund 2,3 Millionen Euro Hilfe geleistet. Herrmann würdigte Greißingers Verdienste bereits 2014 mit der Bayerischen Staatsmedaille Innere Sicherheit.

Nach Herrmanns Worten ist die Gewaltbereitschaft gegenüber Polizeibeamten immer noch besorgniserregend hoch. Das hätte nicht nur der G20-Gipfel im vergangenen Jahr in Hamburg mit 76 mutwillig verletzten bayerischen Polizistinnen und Polizisten gezeigt. "Auch Routineeinsätze können für unsere Beamten blitzschnell lebensgefährlich werden", gab der Minister zu bedenken.

Er erinnerte dabei auch an die 26-jährige Polizistin, der ein skrupelloser Täter im Juni 2017 am S-Bahnhof Unterföhring in den Kopf geschossen hatte: "Wir wünschen unserer schwerstverletzten Kollegin, die heute ihren 27. Geburtstag hat und nach wie vor um ihr Leben kämpft, weitere Genesung und ihren Angehörigen weiterhin viel Kraft und Zuversicht." (PM)

 

 

 


Tags:
polizeistiftung beamteundangehörige spenden allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Spenden für First Responder für Kaufbeuren erbeten - Johanniter bitten die Bevölkerung um Unterstützung
Der First Responder steht zur Unterstützung des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes bei Engpässen bereit. Er ist mit einem speziell ausgebildeten ...
Bayerisches Rotes Kreuz ehrt Top-Blutspender - Vertreter aus der Allgäu-Bodenseeregion in Augsburg geehrt
Viermal jubelte der Saal im Augsburger Kongress am Park gestern lautstark – für Helmut Rösch aus dem Kreisverband Nordschwaben/Donau-Ries, Karl-Heinz ...
ERC Sonthofen 1999 e.V.: Vorstandschaft nicht entlastet - Jugendleiter-Wahl bringt Neuwahlen fast zum Scheitern
Der ERC Sonthofen 1999 e.V. hat einen neuen Vorstand. Mit Unternehmer Hans Bader und Rechtsanwalt Roman Hanisch übernehmen zwei Gesellschafter der ERC Sonthofen ...
Neue Sammelboxen am Flughafen Memmingen - Passagiere spenden für Hunde und Katzen in Not
Kleingeld mit großer Wirkung: Münzen in fremder Währung lässt mancher Fluggast gerne zurück. Am Flughafen Memmingen gibt es nun zwei ...
Folgeprojekt der Johanniter-Weihnachtstrucker - 23.000 Kinder beim „Tag der kleinen Freiwilligen“ in Rumänien dabei
Cluj (Klausenburg)/Rumänien: Wenn der Enkel eines Königs, drei Präfekten, Leiter mehrerer regionaler Kultusministerien sowie 200 Ehrenamtliche auf 23.000 ...
Repaircafe in Sonthofen am 28. April - Mächeler und Do-it-yourself-Begeisterte gesucht.
Das nächste Sonthofer Repaircafe findet am kommenden Samstag, 28. April 2018, von 15 bis 18 Uhr in der Aula der Realschule Sonthofen statt. Vor allem für ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Enrique Iglesias
Rhythm Divine
 
Zoë
Loin d´ici
 
Revolverheld
Immer noch fühlen
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1.FC Sonthofen - ASV Neumarkt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kinder Uni Industrie 4.0
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lederle und Romy Schneider
 
 
 
Radio einschalten