Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Pete Shelley ist tot.
(Bildquelle: Marco Ugarte/AP)
 
Freitag, 7. Dezember 2018
Buzzcocks-Frontmann Pete Shelley gestorben

London (dpa) - Das britische Punkrock-Urgestein Pete Shelley ist überraschend im Alter von 63 Jahren gestorben. Der Frontmann und Mitbegründer der Band Buzzcocks habe «Generationen von Musikern» in seiner fünf Jahrzehnte umspannenden Karriere als Solist und auch mit seiner Band inspiriert, teilte sein Management mit.

Shelley starb britischen Medien zufolge am Donnerstag an einer Herzattacke in seinem Haus in Estlands Hauptstadt Tallinn. Dort soll er seit einigen Jahren mit seiner Frau gelebt haben.

Eine Reihe von Künstlern würdigte in sozialen Medien die Kreativität des Musikers. So lobte der britische Sänger Tim Burgess von der Band The Charlatans Shelleys «brillante Arbeit». Glen Matlock, britischer Bassist und Gründungsmitglied der Sex Pistols, nannte den Musiker einen «großartigen Künstler» und «eines der wenigen Originale des Punk». Der englische Autor Neil Gaiman schrieb, dass mit Shelley auch ein Teil seiner eigenen Jugend gestorben sei.

Shelley wurde am 17. April 1955 im englischen Leigh nahe Manchester geboren und hieß bürgerlich Peter Campbell McNeish. Er hat 1975 Buzzcocks mitbegründet. Als größter Hit erschien 1978 «Ever Fallen in Love (With Someone You Shouldn't've)».

Nach der Auflösung der Band im Jahr 1981 verfolgte der Sänger, Gitarrist und Songwriter zunächst eine Solo-Karriere, ehe die Gruppe 1989 neu formiert wurde. Zu Shelleys bekanntesten Werken zählt das Album «Sky Yen».


Tags:
Musik Buzzcocks Pete Shelley Punk Großbritannien



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vorletztes Testspiel für den FC Memmingen - Bislang die komplette Vorbereitung auf Kunstrasen absolviert
Zwei Wochen vor dem geplanten Wiederauftakt bestreitet der Fußball-Regionalligist FC Memmingen am Samstag (14 Uhr) sein vorletztes Testspiel beim ...
Rekord-Tourismusjahr für das Allgäuer Oberstdorf - Fast 2,7 Millionen Übernachtungen verzeichnet
Oberstdorf im Allgäu hat im vergangenen Tourismusjahr sämtliche Rekorde gebrochen. Mit 2.696.422 Übernachtungen und 487.323 Gästen liegt das Jahr ...
Kunde entblößt sich in Lebensmittelgeschäft in Lindau - Polizei bittet um Zeugenhinweise wegen sexueller Belästigung
Bereits am Dienstagnachmittag gegen 15:20 Uhr wurde eine Verkäuferin in einem Lindauer Verbrauchermarkt Opfer eines sexuellen ...
Fahrradmitnahme nach Füssen muss weiterhin möglich sein - Landtagsabgeordneter Thomas Gehring hat nachgefragt
Thomas Gehring: „Ist es weiterhin möglich, Fahrräder im Zug nach Füssen mitzunehmen?“ Der Frage, ob die Fahrradmitnahme auch nach dem ...
Dreister Diebstahl einer Handtasche in Kaufbeuren - Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall
Am Donnerstag gegen 14.30 Uhr ereignete sich auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Espachstraße ein dreister Diebstahl. Eine 70-jährige ...
Jugendliche in Burgberg verstoßen gegen Waffengesetz - Vier Jungen werden beim Schießen mit Softairwaffe erwischt
Ein aufmerksamer Zeuge meldete gestern Nachmittag der Polizei Sonthofen, dass er Personen beobachtet, die im Bereich Ortwanger Baggersee offensichtlich mit Waffen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum