Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
. Von links: Ulrich Pfanner (1. Bürgermeister Scheidegg), Markus Söder, Franz-Josef Schwarzkopf (KJF)
(Bildquelle: skywalk allgäu)
 
Westallgäu - Scheidegg
Donnerstag, 9. August 2018

Skywalk allgäu erhält das Signet: Bayern barrierefrei

Auch im Rollstuhl, mit Rollator, Buggy oder Kinderwagen in 40 Metern Höhe einen atemberaubenden Panoramablick über das Allgäu, den Bodensee und die Alpen genießen. Der skywalk allgäu Naturerlebnispark im Westallgäuer Scheidegg macht es durch den barrierefreien Baumwipfelpfad möglich. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder überreichte dem skywalk allgäu am Mittwoch das Signet für „Barrierefreies Bauen in Bayern“.

Im skywalk allgäu können sich alle Menschen problemlos bewegen, denn die Anlage wurde zum großen Teil barrierefrei angelegt. Am Baumwipfelpfad führt ein Aufzug nach oben. Das ermöglicht nicht nur Gehbehinderten, in den Genuss der grandiosen Aussicht zu kommen. Auch Familien mit kleinen Kindern im Kinderwagen oder Buggy gelangen überall problemlos hin. Die Gastronomie, die Sanitäreinrichtungen, der Naturerlebnispfad und das gesamte Wegenetz außerhalb des Waldes sind ebenso barrierefrei.

Für den Integrationsbetrieb hat ein barrierefreies Umfeld einen besonderen Stellenwert. „Dass unser Park auch für Menschen mit Behinderung, für Ältere und für Familien mit kleinen Kindern problemlos besucht werden kann, entspricht unserem klaren Selbstverständnis innerhalb der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg. Durch das Signet „Bayern barrierefrei – wir sind dabei“ erhalten wir dafür eine Anerkennung, das freut uns besonders“, so Franz-Josef Schwarzkopf, Vorstandsmitglied Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg, Träger des skywalk allgäu.

Der skywalk allgäu wurde 2010 am Ortsrand von Scheidegg in elf Monate Bauzeit errichtet. Der Naturerlebnispark bietet einen der höchsten Baumwipfelpfade Deutschlands, verschiedene Naturerlebnispfade auf dem Boden sowie einen großen Abenteuerspielplatz und einen Streichelzoo.

Das Siegel „Bayern barrierefrei – wir sind dabei!“ wird im Rahmen der Initiative des Freistaats Bayern zur barrierefreien Gestaltung des gesamten öffentlichen Raums und Nahverkehrs bis zum Jahr 2023 vergeben. Es ist Zeichen der Anerkennung für konkrete und beachtliche Beiträge zur Barrierefreiheit und soll das Bewusstsein dafür in der Öffentlichkeit fördern. Markus Söder: „Der Staat nimmt viel Geld in die Hand, um Barrieren abzubauen. Aber wir brauchen auch Partner: aus den Kommunen, aus der Wirtschaft und von Interessenverbänden. Der skywalk allgäu hat hier vorbildliche Arbeit geleistet und ich freue mich sehr das Signet heute überreichen zu können.“ In Bayern weisen mittlerweile knapp 1.200 Signets auf Partner hin, die sich aktiv für den Abbau von Barrieren einsetzen.


Tags:
skywalk allgäu söder naturerlebnis


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Imagine Dragons
Radioactive
 
Namika
Je ne parle pas français
 
Chris Steger
Zefix
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum