Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Rollerunfall bei Scheidegg: 26-jähriger lebensgefährlich verletzt
10.05.2013 - 11:04
Tragischer Ausklang eines Vatertagsausflugs? - Gegen zwei Uhr heute Morgen sind zwischen dem westallgäuer Scheidegg und der Landesgrenze zu Österreich zwei junge Männer mit einem Roller verunglückt.
Ein Taxifahrer hatte die beiden 26-jährigen gefunden und die Rettungskräfte verständigt. Einer der beiden Westallgäuer schwebt in Lebensgefahr. Die Unfallursache ist noch völlig unklar, auch wer schlussendlich gefahren ist. Eine Blutentnahme ist angeordnet worden, um zu klären ob eine Alkoholbeeinfluss zum Unfallzeitpunkt bestand.

Inzwischen liegen mehr Informationen von der Polizei vor:
Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Freitag wurden zwei 26 Jahre alten Männer schwer verletzt. Sie waren gegen 01.30 Uhr mit einem offensichtlich nicht zugelassenen und verkehrsunsicheren Kleinkraftrad auf der Zollstraße in Richtung Grenze unterwegs. Dabei gerieten sie in einem Waldstück aus noch unbekannter Ursache von der Straße ab und kamen zu Sturz. Beide Beteiligten trugen keinen Helm. Aufgrund ihrer schweren Verletzungen wurden sie ins Krankenhaus gebracht. Nachdem die Beiden zum Hergang des Unfalles bislang nicht befragt werden konnten, bittet die Polizei Lindenberg um Hinweise zum Unfallhergang oder zur Fahrt der Verletzten über Herkunft und Zielort unter Telefon 08381-92010. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle wurde die örtliche Feuerwehr alarmiert. (PI Lindenberg).

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum