Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

53-jähriger Mann kommt bei Bauernhofbrand ums Leben
26.02.2013 - 07:02
Ein Brand hat im westallgäuer Oberreute am Abend ein Todesopfer gefordert. Gegen 22 Uhr war das Feuer im Obergeschoss eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens ausgebrochen.
Während sich zwei Bewohnerinnen aus dem Erd- bzw. Dachgeschoss aus dem stark verqualmten Gebäude retten konnten, fanden Einsatzkräfte einen Mann im Obergeschoss leblos in seiner Wohnung auf. Eine Reanimation war zunächst erfolgreich, allerdings verstarb der 53-jährige noch an der Unglücksstelle. Anschließend entwickelte sich ein Vollbrand. Der Sachschaden wird auf 500.000 Euro geschätzt.

80 Feuerwehrkräfte aus Oberreute, Oberstaufen, Simmerberg und dem österreichischen Sulzberg waren im Einsatz. Die ehemalige Stallung ist bis zur Grundmauer abgebrannt, das Wohnhaus stark beschädigt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum