Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Schwerer Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang
24.08.2011 - 05:23
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Abend auf der Staatsstraße 2383. Ein aus Richtung Mellatz kommende landwirtschaftliche Zugmaschine wollte kurz vor Lindenberg auf Höhe eines Bauernhofs nach links in einen Feldweg abbiegen.
Der 22-jährige Traktorfahrer setzte den Blinker und bog ab. In diesem Moment wollte ein nachfolgender Pkw die Zugmaschine überholen. Dabei stieß der 19-jährige Autofahrer frontal gegen den abbiegenden Traktor. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Zugmaschine umgeworfen.

Beide Beteiligte wurden zwar mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Lindenberg eingeliefert, konnten aber nach erfolgter ärztlicher Untersuchung wieder nach Hause. Der Autofahrer erlitt lediglich eine leichte Verbrennung an der linken Hand durch den ausgelösten Airbag. Der Traktorfahrer trug eine Beule an der Stirn davon.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 7000 Euro. Der Schaden am Traktor wird auf 8000 € geschätzt. Aufgrund der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die St 2383 für rund eine Stunde gesperrt. Die FFW Lindenberg übernahm die Umleitung der Verkehrsteilnehmer und die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum