Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Feuerwehrfahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Westallgäu - Lindenberg
Freitag, 17. April 2015

Katastrophenschutzübung in Lindenberg

Auf dem Firmengelände der Liebherr Aerospace Lindenberg GmbH werden heute Abend 350 Einsatzkräfte der Feuerwehr, Polizei, des Technischen Hilfswerks und des bayerischen Roten Kreuzes vor Ort sein.

Für etwa zwei Stunden wird ab 20 Uhr ein Horrorszenario simuliert. Noch wissen die Einsatzkräfte nicht was auf sie zukommt. Mit der Übung soll die Zusammenarbeit der einzelnen Einsatzteams überprüft und bei Bedarf verbessert werden. Aufgrund des Ausmaßes der Übungen werden teilweise in Lindenberg und in Scheidegg Straßensperrungen aufgestellt. Betroffen sind die Staatsstraße 2378 und 2383. Umleitungen sind ausgeschildert. Außerdem werden für Übungszwecke Lautsprecherdurchsagen stattfinden. 


Tags:
katastrophe übung liebherr szenario


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Vize feat. Laniia
Stars
 
Madonna
Material Girl
 
G-Easy
Provide (feat. Chris Brown & Mark Morrison)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum