Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Betonmischer verliert Ladung im Felderhaldetunnel
09.04.2013 - 14:00
Nach einem Bedienfehler hat der Fahrer eines Betonmischwagens am Montag auf der Bundesstraße 12 im Bereich des Felderhaldetunnels Teile seiner Ladung verloren.
Das durch den Verkehr aufgewirbelte Sand- und Zementgemisch sorgte in der Folge zu mehrmaligen Sperrungen der Tunnelzufahrt. Der Lenker des Betonmischers war gegen 12 Uhr in Richtung Wangen unterwegs, als er im Tunnel versehentlich seine Mischtrommel aktivierte. Dies führte dazu, dass seine Ladung über eine Strecke von rund zwei Kilometern gleichmäßig am rechten Fahrbahnrand verteilt wurde.

Da der nachfolgende Verkehr das Betongemisch aufwirbelte, wurden nicht nur mindestens vier Autos beschädigt, sondern im weiteren Verlauf gleich mehrfach die Brandmeldeanlage des Tunnels aktiviert. Dies führte in unregelmäßigen Abständen zu mehreren automatisch ausgelösten Tunnelsperrungen.

Durch eine Nassreinigung der Fahrbahn durch einen Fachbetrieb konnten schließlich erneute Alarmauslösungen verhindert werden. Während der Sperrungen kam es in beiden Fahrtrichtungen zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Fahrbahn war gegen 15.30 Uhr wieder normal befahrbar.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum