Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Unterallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu
Donnerstag, 2. Juli 2015

"Mehr Bäume für den Klimaschutz" im Landkreis Unterallgäu

Gemeinden bekommen "Baum des Jahres" bezahlt

Noch bis 31. Juli können Gemeinden beim Landratsamt Unterallgäu Bäume bestellen. Darauf weist Klimaschutzbeauftragte Andrea Ruprecht hin.

Im Rahmen des Projekts „Mehr Bäume für den Klimaschutz“ ruft der Landkreis die Kommunen im Unterallgäu dazu auf, Bäume zu pflanzen. „Die Kosten für die Beschaffung des ersten Baumes werden vom Landkreis übernommen“, sagt Ruprecht. Die Bäume werden im Herbst geliefert. Bevorzugt sollte der Baum des Jahres gepflanzt werden.

Der Baum des Jahres 2015 ist der Feld-Ahorn. Dieser ist immissions-, trockenheits- und ozontolerant und erträgt Bodenverdichtung, Hitze und intensive Sonnenstrahlung. Der Feld-Ahorn ist laut Ruprecht bestens für den Siedlungsbereich geeignet und kommt auch mit dem Klimawandel gut zurecht.

Der Klimawandel ist der Hintergrund der Pflanzaktion. „Bäume sind für den Klimaschutz von herausragender Bedeutung“, erläutert die Klimaschutzbeauftragte. „Sie tragen zur Fein-Staubfilterung, Sauerstoffproduktion und Verschattung bei und wirken dem Aufheizen von versiegelten Flächen entgegen.“

Die Gemeinden können den Baum unter Telefon (08261) 995-164 oder per E-Mail an klimaschutz@lra.unterallgaeu.de bestellen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.unterallgaeu.de/baeume


Tags:
klimaschutz natur bäume aktion



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Klaus Holetschek wird neuer Baustaatssekretär - Neue Position bei der Kabinettumstellung für Allgäuer Politiker
Am heutigen Donnerstag, 16.01.2020, wurde das Kabinett erstmals seit der Wahl umgestellt. Dabei wurde unter anderem historisches geschafft, indem fünf Ministerinnen ...
Messe „Jagen und Fischen“ in Augsburg - Die Fischereifachberatung zeigt Vielfalt heimischer Fischarten
Beim Auftritt der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben auf der Sonderschaufläche der Fischerei bei der Messe „Jagen und Fischen“ vom 16. bis 19. ...
Komasaufen: Kampagne "bunt statt blau" startet - Schüler in Kaufbeuren gestalten Plakate gegen Komasaufen
Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne: „bunt statt blau“ 2020 zur Alkoholprävention in Kaufbeuren. Im elften Jahr ...
Oberallgäuer Grüne überrascht von Aussagen - Landratskandidat Alfons Hörmann stellte 100-Euro-Ticket in Frage
Die Oberallgäuer Grünen zeigen sich überrascht von der Aussage des CSU-Landratskandidaten Alfons Hörmann, in der er das vom Kreistag beschlossene ...
Buchloe: Autoscheibe von Stein zerstört - Polizei fahndet nach LKW-Fahrer
Die Scheibe eines Autos wurde von einem Stein bei Buchloe beschädigt. Die Fahrerin ist sich derzeit nicht sicher ob der Stein aufgewirbelt wurde oder von einem ...
JAGEN und FISCHEN 2020 in Augsburg - Internationale Messe für Jäger, Fischer und Naturliebhaber
Die JAGEN UND FISCHEN in Augsburg. Die Internationale Ausstellung für Jäger, Fischer und Naturliebhaber findet jährlich im Januar statt und ist ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Maroon 5
Memories
 
Whitney Houston
How Will I Know
 
David Guetta feat. Raye
Stay
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum