Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Feuerwehr rettete dem Hund vermutlich das Leben
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Wolfertschwenden
Sonntag, 10. Juli 2016

Feuerwehr musste dehydrierten Hund in Wolfertschwenden aus Auto retten

43-Jähriger lässt Hund bei fast 30 Grad Außentemperatur im Auto

Eine Anzeige gegen das Tierschutzgesetz erwartet einen 43-jährigen Hundehalter, weil er seinen Hund am Samstagnachmittag bei rund 28 Grad Außentemperatur für zwei Stunden in seinem verschlossenen Fahrzeug lies.

Ein aufmerksamer Bürger stellte den bereits dehydrierten Hund im Auto fest und verständigte die Feuerwehr. Diese konnten den Hund schließlich aus dem Auto befreien. Seitens der Polizei wird dringend angeraten Tiere bei sommerlichen Temperaturen nicht im Fahrzeug zu belassen, da innerhalb kürzester Zeit sehr hohe Temperaturen im Fahrzeug herrschen. (PI Memmingen)


Tags:
Rettung Hunde Hitze Feuerwehr Tierschutz



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Großangelegte Kontrolle der Grenzpolizei Füssen - Polizei hofft auf mehrere Zugriffe
Die Kontrollstelle wurde über einen Zeitraum von 48 Stunden durchgehend betrieben. Hintergrund der intensiven Kontrollen waren insbesondere die Deliktsfelder der ...
Mindelheimer Polizisten retten Frau das Leben - Frau konnte im Krankenhaus weiterbehandelt werden
Am Donnerstagmusste die Polizei Mindelheim auf einem anderen Aufgabenfeld als dem normal gewohnten tätig werden. In Mindelheim ist es zu einem medizinischen Notfall ...
Kommandant der Sonthofener Feuerwehr legt Amt nieder - Brandschutz im Einsatzbereich der Feuerwehr nicht gefährdet
Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Sonthofen, Andreas Kracker, hat am Donnerstagabend sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Ursache für die ...
Zimmerbrand in ehemaligem Schulhaus in Aitrang - Flammen verursachen Schaden von rund 20.000 Euro
Am frühen Donnerstagabend wurde der Polizei ein Brand in einem bewohnten ehemaligen Schulhaus in einem Ortsteil der Gemeinde Aitrang gemeldet. Die ...
Baumpflanzaktion am Wäsen in Lindau - 40-jähriges Jubiläum der Aktion gefeiert
Vor 40 Jahren, im Sommer 1979, schlug der Streit um den Schutz des Bodenseeufers am Wäsen in Lindau-Zech monatelang hohe Wellen. Damals wollten der Bezirk Schwaben ...
Lindau: Baustellenführung über Gartenschau-Gelände - Über 100 interessierte Bürger nahmen Teil
Die Bauarbeiten auf der Hinteren Insel für die Gartenschau in Lindau sind in vollem Gange. Davon machten sich etwas mehr als 100 interessierte Bürgerinnen und ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Christina Stürmer
In ein paar Jahren
 
Marquess
Bienvenido
 
Thorsteinn Einarsson
Galaxy
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum