Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
ALLGÄU/REGIONAL
Schulausfälle im Landkreis Lindau
Aufgrund der positiven Corona-Tests entfällt der Unterricht am Dienstag und Mittwoch für die Jahrgangstufen 8-10 an der Realschule Dreiländereck. Infos zum Online-Unterricht folgen.
Die Jahrgangsstufen 6 und 7 und die Klasse 5b haben morgen Präsenzunterricht.
Mehr Informationen auf der Webseite der jeweiligen Schule.
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Unterallgäu - Westerheim
Dienstag, 16. Februar 2016

Offenbar tödliches Familiendrama im Unterallgäu

Bei einem Familiendrama im unterallgäuer Westerheim ist ein 65-Jähriger Mann ums Leben gekommen. Dringend tatverdächtig ist sein 88-Jähriger Vater, der nach einer Suchaktion von einem Polizeihubschrauber ermittelt und festgenommen werden konnte. Er und ein Bekannter des Getöteten erlitten leichte Verletzungen. Die Hintergründe sind noch völlig unklar.

Am heutigen frühen Abend kam es zu mindestens einer Schussabgabe im unterallgäuer Westerheim, durch die sich eine Person lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Zwischenzeitlich ist der Mann seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Tat

Heute gegen 17.45 Uhr wurde die Polizei über eine Schussabgabe im Ortsteil Oberwestheim informiert, wodurch zwei Personen verletzt wurden. Die Einsatzzentrale der Polizei leitete sofort mit einer Vielzahl von Einsatzkräften eine Fahndung nach dem nicht mehr vor Ort befindlichen Tatverdächtigen ein. Er konnte kurz nach 19 Uhr von einem Polizeihubschrauber im Bereich eines Bachufers nahe seinem Wohnanwesen lokalisiert, und von Polizeibeamten ohne Widerstand festgenommen werden. Der 88-Jährige wurde einer ärztlichen Behandlung zugeführt. Bei ihm wurden leichte Verletzungen festgestellt, die er sich nach jetzigem Kenntnisstand ohne Fremdeinwirkung zugefügt hatte. Er führte eine Schusswaffe mit sich, die von den Beamten sichergestellt wurde.

Durch den Rettungsdienst wurden die beiden weiteren verletzten Personen ins Krankenhaus eingeliefert. Dabei handelte es sich um den 65-jährigen Sohn des Tatverdächtigen, der zwischenzeitlich an der Schwere seiner erlittenen Verletzungen erlegen ist. Dessen 42-jähriger Bekannter aus dem Unterallgäu, bei dem es sich auch um den Mitteiler bei der Polizei handelte, erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kripo Memmingen zum noch unklaren Tathergang und unbekannten Tatmotiv, sowie der verwendeten Schusswaffe gehen derweil weiter. Unter anderem sind die Ermittler mit umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen am Tatort, dem Hofraum eines Einfamilienhauses, beschäftigt.


Tags:
familiendrama schüsse tödlich allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Natasha Bedingfield
These Words
 
Sia feat. Sean Paul
Cheap Thrills
 
Dennis Lloyd
Alien (Topic Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum