Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
An dieser Tankstelle bei Türkheim wurden zwei mutmaßliche Täter schwer verletzt aufgefunden
(Bildquelle: new-facts.eu)
 
Unterallgäu - Türkheim
Mittwoch, 12. Juni 2013

Brandstiftung in Bad Wörishofen

Verbindungen ins Rocker-Milieu

Der Fall einer Brandstiftung in Bad Wörishofen weist Verbindungen in das Rocker-Milieu auf. Am Sonntag den 26.05.2013 waren an der Tankstelle in Türkheim gegen 1:50 Uhr zwei Männer aus Nordrhein-Westfalen zurückgelassen worden, die so schwere Brandverletzungen aufwiesen, dass sie mit Hubschraubern in Spezialkliniken gebracht werden mussten. Geraume Zeit später, gegen 6 Uhr, war ein Brand in Bad Wörishofen in einem Wohn- und Praxisgebäude mitgeteilt worden, bei welchem der Verdacht bestand, dass ein Zusammenhang zu den Verletzten bestehen könnte.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Täter haben Verbindung ins Rocker-Milieu
 
       

Aufgrund der Ermittlungen an dem Brandobjekt in Bad Wörishofen, die mit Unterstützung eines Brandsachverständigen des Bayerischen Landeskriminalamt geführt worden sind, steht zwischenzeitlich fest, dass es sich bei dem Vorfall um eine vorsätzlichen Brandstiftung handelt. Die Verpuffung trat ein, nachdem durch den oder die Täter Brandbeschleuniger ausgebracht worden war und sich durch die Verdunstung des Brandbeschleunigers eine zündfähige Mischung in der Luft gebildet hatte.

Der Lichtblitz, der bei dieser Verpuffung entstand und von einem Zeugen wahrgenommen worden ist, war Anlass der Ermittlungsgruppe den Namen „EG Lichtblitz“ zu geben.

Aufgrund deren Ermittlung konnte kurze Zeit nach dem Vorfall ein Fahrzeug ermittelt und sichergestellt werden, von dem angenommen wurde, dass die Männer mit ihm zur Tankstelle gefahren worden sind. Bei dem im weiteren Verlauf im Kreis Recklinghausen festgenommenen 38-jährigen Fahrer dieses Pkw handelt es sich um einen Angehörigen eines Chapters aus Nordrhein Westfalen der Rocker ähnlichen Gruppierung „Black Jackets“.

Derzeit läuft die Verschubung des Mannes, der verdächtig ist, bei einem Verbrechen der schweren Brandstiftung beteiligt zu sein und dessen Haftbefehl vom Amtsgericht Recklinghausen bestätigt worden ist, zu einer Bayerischen Justizvollzugsanstalt. Die Angaben des 38 Jährigen, gegenüber dem Haftrichter liegen der Ermittlungsgruppe vor. Diese Aussagen werden derzeit mit den bisherigen Erkenntnissen abgeglichen und sind Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Bei den beiden 22 und 36 Jahre alten Männern aus Bochum und dem Kreis Recklinghausen, die seit dem 26.05.2013 aufgrund ihrer schweren Brandverletzungen in Spezialkliniken liegen, besteht ebenfalls der dringende Verdacht, dass sie der Rocker ähnlichen Gruppierung zuzurechnen sind. Die schwerverletzten Männer waren nach derzeitigem Ermittlungsstand mit dem sichergestellten Pkw zu der Tankstelle gebracht worden und hatten dort das Fahrzeug noch selbständig verlassen. Der Fahrer des Pkw, der noch die Verständigung des Rettungsdienstes für die zu diesem Zeitpunkt noch ansprechbaren Männer veranlasst hatte, verließ im Anschluss das Tankstellengelände. Der Gesundheitszustand der beiden Brandverletzten ist weiterhin so schlecht, dass noch nicht absehbar sind, wann eine Vernehmung stattfinden kann. Seitens der Staatsanwaltschaft Memmingen wird ein Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen des Verdachts der Beteiligung an einer schweren Branstiftung in Abhängigkeit von der weiteren Entwicklung des Gesundheitszustandes der beiden Männer gestellt werden.

Die von der Brandleiderin gegenüber der Presse geäußerten Hinweise auf eine / mehrere zurückliegenden Bedrohungen sind ebenfalls Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen. Eine schriftliche Bedrohung der Brandleiderin aus dem Jahr 2011 ist der Polizei bekannt. Der Vorgang wurde von der Polizei / der Staatsanwaltschaft in NRW bearbeitet und wird erneut überprüft. Unabhängig von dieser Bedrohung ermittelt die Polizei weiterhin in alle Richtungen. Insbesondere das Motiv für die Anwesenheit der Männer aus NRW im Allgäu sowie die Brandstiftung ist weiterhin Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die Mitglieder der EG „Lichtblitz“ stehen hiefür weiterhin in engem Kontakt mit mehreren Kriminaldienststellen in Nordrhein-Westfalen.


Tags:
Brandstiftung Tankstelle Bad Wörishofen Täter NRW Ermittlungen Polizei Feuerwehr Rettungsdienst



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ausspähungen von Wohnungen in Oberstdorf - Polizei warnt vor Wohnungseinbrüchen
Mehrere Anwohner machen sich Sorgen wegen zwei Männern, die sich verdächtig an einigen Anwesen im Westen der Ortschaft aufhielten. Einer beobachtete nicht nur ...
Brand einer Feldscheune im Oberallgäu - Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen
Am Sonntagfrüh gegen 02:00 Uhr wurde der Polizei in Sonthofen der Brand einer Feldscheune im Ortsteil Bad Oberdorf mitgeteilt. Die Streifen der Polizeiinspektion ...
Randalierer verwüstet Kaufbeurer Innenstadt - Täter wirft mit Stühlen und Fahrrädern um sich
Um etwa 03:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Kaufbeuren durch einen aufmerksamen Anwohner eine randalierende Person gemeldet, welche in der Kaiser-Max-Straße ...
Kind in Buchloe von Auto angefahren - 12-Jähriger im Dunkeln ohne Licht auf dem Fahrrad
Eine 82-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstagabend die Münchener Straße in östliche Richtung. Beim Abbiegen nach links in die ...
Sachbeschädigung an Polizeifahrzeug im Allgäu - Unbekannte Täter beschädigen Dienstfahrzeug
Am Samstagabend wurde eine Streife auf den Jahrmarkt beordert, um hier eine Streitigkeit zu schlichten. Hierzu parkten die Polizeibeamten den Streifenwagen in der ...
21-Jährige geht mit Holzscheit auf mehrere Personen los - Aggressive Frau in Klinik eingewiesen
Am frühen Freitagabend wurde die Polizei Marktoberdorf zu einem Streit innerhalb einer Familie gerufen. Grund war eine sehr aggressive 21-jährige Frau, die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
George Ezra
Hold My Girl (Martin Jensen Remix)
 
Welshly Arms
Learn To Let Go
 
Kygo feat. Ella Henderson
Here for You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum