Moderator: Andreas Viktor
mit Andreas Viktor
 
 
 
Symbolbild Unterallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu
Donnerstag, 7. September 2017

Neue Regeln für Gewerbeabfall im Unterallgäu

Seit 1. August gilt eine neue Gewerbeabfallverordnung. Die Verordnung regelt, wie Betriebe die bei ihnen anfallenden Abfälle sammeln, sortieren und entsorgen müssen. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. 

Diese hat die wichtigsten Informationen hierzu im Internet unter www.unterallgaeu.de/gewerbeabfall zusammengefasst. Unter anderem müssen Gewerbetreibende nun weitere Abfallarten separat sammeln, zum Beispiel Holz. Neu ist auch, dass die Abfallsammlung und -entsorgung dokumentiert werden muss. Nach wie vor benötigen Betriebe mindestens eine Restmüll- und eine Biomülltonne. Die Größe hängt vom jeweiligen Gewerbe ab.
 

Bei Fragen zur Abfallentsorgung gibt die Abfallwirtschaftsberatung Auskunft unter Telefon (08261) 995 -367 oder -467.  

 

 


Tags:
gewerbeabfallverordnung regelung trennung beratung allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Green Day
Oh Love
 
Juli
Perfekte Welle
 
Diplo & Jonas Brothers
Lonely
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum