Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Feuerwehrfahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Montag, 4. Januar 2016

Warnung vor freilaufendem Stier im Allgäu

Tier nach Bauernhofbrand wohl geflüchtet

Am vergangenen Samstagabend kam es zum Brand eines Stalles im Mindelheimer Ortsteil Gernstall, in dem etwa 70 Rinder untergebracht waren, von denen drei durch das Feuer ums Leben kamen. Zu einem Personenschaden kam es nicht. Der Sachschaden wird auf über 500.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo Memmingen zur Ursache des Brandes verliefen bislang ohne Erfolg. Zwar konnten die Ermittler die mögliche Brandausbruchstelle im Obergeschoss des Gebäudes herausfinden, was aber letztlich zum Ausbruch führte, wird aufgrund des hohen Zerstörungsgrades am Brandort kaum mehr zu ermitteln sein. Ein technischer Defekt scheint wahrscheinlich.

Achtung: Freilaufender Stier könnte gefährlich sein!
Nach Entdecken des Brandausbruchs wurden die Tiere aus der Stallung herausgetrieben. Dabei machte sich nach jetzigem Kenntnisstand ein Stier selbstständig, der bislang nicht wieder gefunden werden konnte. Der Eigentümer warnt davor, auf dieses Tier zuzugehen, da die Reaktion darauf schwer einzuschätzen ist. Aus diesem Grund bittet die Mindelheimer Polizei unter der Rufnummer (08261) 7685-0 um Mitteilung, falls ein freistehendes Rind gesehen wird. Notfalls auch unter der kostenfreien Notrufnummer 110. (PP Schwaben Süd/West)


Tags:
stier bauernhofbrand gernstall allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Memminger Stadtrat beschließt Neubau eines Kombibades - Große Mehrheit für Ganzjahresbad: 33 Millionen Euro Kosten
Der Neubau eines ganzjährig nutzbaren Kombibades wurde vom Stadtrat in seiner jüngsten Plenumssitzung bei vier Gegenstimmen der ÖDP-Fraktion beschlossen. ...
Erste Ideen werden im Gemeinderat vorgestellt - Geiger erhält Zuschlag für Schlossbergklinik Oberstaufen
Seit 31. März 2016 ist die Schlossbergklinik in Oberstaufen geschlossen – jetzt ist sie verkauft. Neuer Besitzer ist die Geiger Unternehmensgruppe aus ...
Über 1000 Allgäuer protestieren bei Voith in Heidenheim - Sonthofens Bürgermeister Wilhelm stärkt Mitarbeitern den Rücken
Über 1.000 Allgäuer haben am Samstag in Heidenheim gegen eine geplante Werk-Schließung der Firma Voith im Oberallgäuer Sonthofen protestiert. Etwa ...
ERC Sonthofen erneut vor schwerem Wochenende - ESV Kaufbeuren empfängt Spitzenreiter am Sonntag
Die Bulls aus Sonthofen bekommen es dieses Wochenende mit Riessersee und Selb zu tun, der ERC will möglichst viele Punkte trotzdem aus dem Wochenende mitnehmen. Der ...
Produktion von 1kg Biomilch: 60,29 Cent - Ab sofort werden Kosten jährlich veröffentlicht
Die stetig steigende Nachfrage nach Bioprodukten motiviert viele Milcherzeugerinnen und Milcherzeuger in Deutschland und in Europa, ihre Betriebe umzustellen. ...
1. FC Sonthofen lässt zwei Punkte liegen - Nur unentschieden im letzten Spiel vor der Winterpause
Der 1.FC Sonthofen lässt beim 1:1 (0:1) Unentschieden im letzten Heimspiel vor der Winterpause gegen den TuS Geretsried zwei Punkte liegen. Die Hausherren lieferten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Cesár Sampson
Nobody But You
 
James Blunt
I´ll Be Your Man
 
Calvin Harris & Dua Lipa
One Kiss
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum