Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Samstag, 28. November 2020

Polizei kämpft mit Häufung der Unfallfluchten

Das Unterallgäu ist von unzähligen Unfallfluchten betroffen gewesen. Die Polizei meldete Unfälle, bei denen die Täter ohne Hinweise flohen aus: Babenhausen, Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen. In Memmingen und Mindelheim sogar mehrfach.

Eine Übersicht über die Unfallfluchten:

BABENHAUSEN. Am Freitagabend, gegen 22:50 Uhr, ereignete sich in der Aspenstraße in Babenhausen ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, wobei eines am Straßenrand parkte und nicht unerheblichen Sachschaden an der linken Fahrzeugseite davontrug. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend mit seinem dunkelgrünen VW mit Mindelheimer Kennzeichen ohne ausreichende Zeit am Unfallort gewartet oder eine Polizeidienststelle verständigt zu haben. Die Polizeiinspektion Memmingen ermittelt und erbittet Hinweise unter der 08331/100-0. (PI Memmingen)

MEMMINGEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde durch einen unbekannten Täter ein am Straßenrand der Blattergasse geparkter grauer Audi angefahren und linksseitig beschädigt. Ähnliches geschah am Donnerstag zwischen 08:00 Uhr und 08:45 Uhr, als auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße ein weißer BMW rechtsseitig und am Heck beschädigt wurde. Es entstand jeweils nicht unerheblicher Sachschaden. Beide Unfallverursacher flüchteten anschließend ohne ausreichende Zeit am Unfallort gewartet oder eine Polizeidienststelle verständigt zu haben. Die Polizeiinspektion Memmingen ermittelt und erbittet Hinweise unter der 08331/100-0. (PI Memmingen)

MINDELHEIM 1. Am Freitagmorgen verursachte ein bislang unbekannter Täter einen Verkehrsunfall mit einem geparkten Pkw am Parkplatz des Landratsamtes. Es entstand eine Delle in der Fahrerseite am Pkw des Geschädigten. Der Täter verließ den Unfallort unerkannt, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizeiinspektion Mindelheim bittet um Hinweise unter 08261/7685-0. (PI Mindelheim).

MINDELHEIM 2. Im Laufe des 27.11.2020 beschädigte ein bislang unbekannter Täter mit seinem roten Pkw beim Ein- oder Ausparken einen anderen geparkten Pkw. Dies geschah an einem großen Firmenparkplatz Im Eichet. Es entstanden leichte Schäden an der Fahrertüre des Geschädigten. Der Täter verließ den Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizeiinspektion Mindelheim bittet um Hinweise unter 08261/7685-0. (PI Mindelheim)

BAD WÖRISHOFEN. Am Nachmittag des 27.11.20 wurde eine 73-jährige Unterallgäuerin dabei beobachtet, wie sie beim Einparken in der St. Anna-Straße das links neben ihr geparkte Fahrzeug touchierte. Anschließend sei sie, ohne sich über die Unfallfolgen zu vergewissern, davon gefahren. Am geparkten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von cirka 1500.-Euro. Die Dame erwartet nun eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (PI Bad Wörishofen).


Tags:
Unfall Flucht Polizei Allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Anna-Sophie
Cambodia
 
Why Don´t We
Fallin´
 
Milow
First Day of My Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum