Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Kreiskliniken eines der Themen bei der Landratswahl 2012?
26.09.2011 - 13:51
Ein großes Thema der Landratswahl im nächsten Jahr im Unterallgäu könnte das Defizit der Unterallgäuer Krankenhäuser sein.
Die CSU- Kandidatin Marita Kaiser sagte im AllgäuHIT- Sonntalk, dass sie nach einer Wahl versuchen würde, die Defizite in den einzelnen Häusern abzusenken. Größter Kostenfaktor in Krankenhäuser sind vor allem die Mitarbeiter. Auf die Frage, ob die Kostensenkung Arbeitsplätze kosten könnte, antwortete sie:

"Ich will hier jetzt wirklich keine Rezepte geben, die anschließend Sorge beim Klinikpersonal auslösen. Das Person ist das "a" und "o" in einem Krankenhaus. Das Person und das Essen machen einen entscheidenen Faktor aus. Das ist wirklich manchmal wichtiger, wie ob eine Narbe noch zwickt. Da darf man nicht beim falschen Ende sparen."

Kaiser war von der Unterallgäuer CSU vergangene Woche offiziell als Kandidatin für die Landratswahl 2012 vorgeschlagen worden. Sie will den bisherigen Landrat Hans- Joachim Weirather von den Freien Wählern herausfordern, der ebenfalls weiter für das Amt kandidiert.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum