Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Unterallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Mittwoch, 19. November 2014

Ehemalige Heimkinder im Unterallgäu bekommen Entschädigung

Bayernweit schon mehr als acht Millionen Euro gezahlt

In Anerkennung des Unrechts an ehemaligen Heimkindern im Zeitraum von 1949 bis 1975 in der Bundesrepublik Deutschland haben Bund, Länder und Kirchen den „Fonds Heimerziehung West“ errichtet.

Er hilft ehemaligen Heimkindern mit Beratungsangeboten und finanziellen Leistungen, besser mit heute noch vorliegenden Belastungen aus der Heimunterbringung leben zu können. Darauf weist das Unterallgäuer Kreisjugendamt hin.

Um Mittel aus dem Fonds zu erhalten, sollte man sich jedoch beeilen: Bis spätestens 31. Dezember 2014 müssen Betroffene sich entweder per Telefon, Brief oder E-Mail bei der zentralen Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder in Bayern gemeldet haben. Diese wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration in München eingerichtet. Ehemalige Heimkinder in Bayern werden dort beraten und können dort die Leistungen des Fonds beantragen. Weit über 2000 Menschen haben das laut der Geschäftsstelle Fonds Heimerziehung schon getan. Bislang wurden über acht Millionen Euro an ehemalige Heimkindern in Bayern ausgezahlt.

 

 

 

 


Tags:
geld politik heimkinder unrecht



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Stötten: Versuchter Betrug durch Gewinnspielversprechen - Verkäuferin fällt Betrug auf und verhindert Schaden
Am Samstag, gegen 09:15 Uhr, erhielt ein 63-jähriger Mann einen Anruf, bei welchem ihm mitgeteilt wurde, dass er bei einem Gewinnspiel 50.000 Euro gewonnen ...
Falschgeld in Marktoberdorf in Umlauf gebracht - 18-Jähriger hat 100 10 Euro Scheine bei sich
Am Vormittag des 17.01.2020 versuchte ein 18-jähriger Mann in mehreren Geschäften im Stadtgebiet mit falschen 10 Euro-Scheinen zu bezahlen. Aufgrund der ...
Brauchtum Funkenfeuer - Landkreis Unterallgäu: Jetzt Feuer anmelden
Vielerorts im Unterallgäu werden am ersten Wochenende der Fastenzeit wieder Funkenfeuer abgebrannt. Nach altem Brauch soll damit der Winter ausgetrieben werden. Das ...
Einigkeit beim DGB Neujahrsempfang in Memmingen - Gemeinsamer Einsatz für faire Löhne
Beim alljährlichen Neujahrsempfang des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Rathaus betonten Matthias Jena, Bezirksvorsitzender DGB Bayern, Ludwin Debong, ...
Betrunkene Kinder in Oberstdorf - Harter Alkohol von Polizisten sichergestellt
Fünf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren fielen in Oberstdorf auf, weil sie laut Musik an einem öffentlichen Platz hörten. Bei einer ...
Mehrere Unfälle im Ostallgäu wegen verschneiter Straßen - Überforderte Fahranfänger bleiben unverletzt
Im Laufe des Wochenendes kam es zu mehreren Unfällen auf den schneebedeckten Straßen. Zwei Fahranfänger waren mit den glatten Straßen ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alan Walker
Faded
 
Ronan Keating
Live Is A Rollercoaster
 
Blanco Brown
The Git Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum