Moderator: DJ Beattube
mit DJ Beattube
 
 
Unterallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Mittwoch, 17. Juni 2015

Bürgergespräch in Mindelheim

Netzwerk Altenhilfe und seelische Gesundheit lädt ein

Ob in der kreisfreien Stadt Memmingen oder in Gemeinden und den beiden Städten im Landkreis Unterallgäu: Jeder, der sich für das Thema „Altenhilfe und seelische Gesundheit“ interessiert und dazu beitragen möchte, in diesem Bereich etwas zu entwickeln, ist zum ersten großen Treffen des gleichnamigen, neu gegründeten Netzwerks eingeladen.

Die Sitzung findet am Mittwoch, 1. Juli, von 15 bis 17 Uhr im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim (Raum 400) statt.
Dabei wird die Struktur des Netzwerks vorgestellt. In kurzen Impulsreferaten werden anschließend die Leitthemen aus den Seniorenkonzepten der Stadt Memmingen und des Landkreises Unterallgäu und aus Sicht des Fachgremiums für Gerontopsychiatrie des Gemeindepsychiatrischen Verbundes (GPV) erläutert. Nach der Vorstellung der bisherigen Tätigkeit des Steuerungsgremiums wird im Plenum die Frage behandelt, für welche Handlungsfelder im Netzwerk zukünftig Arbeitsgruppen eingerichtet werden sollen.


Im Namen des Steuerungsgremiums lädt Raimund Steber alle ein, die sich für das Thema „Altenhilfe und seelische Gesundheit“ interessieren, sich über aktuelle Themen und anstehende Vorhaben im Bereich der Altenhilfe zu informieren, diese zu diskutieren und Entwicklungen mitzugestalten. Zukünftig sollen alle Bürger aus Stadt und Landkreis die Möglichkeit haben, Anträge zur Verbesserung der Seniorenarbeit an das Steuerungsgremium des Netzwerks einzureichen. Im Rahmen der Netzwerkarbeit werden diese Anträge gemeinsam besprochen und bearbeitet.
Am 13. November 2014 war das Netzwerk im Rahmen eines Festakts von den Kooperationspartnern (Stadt Memmingen, Landkreis Unterallgäu, Bezirk Schwaben und Arbeitskreis Gerontopsychiatrie des GPV Memmingen/Unterallgäu) gegründet worden. Das Netzwerk „Altenhilfe und seelische Gesundheit“ ist bayernweit einzigartig. Ziel ist es laut Steber, die Lebensbedingungen aller in der Stadt Memmingen und im Landkreis Unterallgäu lebenden Senioren mit Hilfe der in der Region tätigen Akteure zu verbessern. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt. Das Netzwerk soll mithelfen, gute Rahmenbedingungen zu schaffen, um auch im Alter möglichst lange im eigenen Zuhause bzw. in der eigenen Gemeinde wohnen bleiben zu können.


„Das Plenum ist das Fundament des Netzwerks und ein offenes Forum für alle, die die altersgerechten Strukturen im Landkreis Unterallgäu und der Stadt Memmingen weiterentwickeln möchten“, sagt Steber. Teilnehmer sind die professionellen Dienstleister, Vertreter der Kommunen und der politischen Gremien, ehrenamtliche Initiativen und engagierte Bürger. Vertreter der Kooperationpartner und die Leiter der Arbeitsgruppen bilden das Steuerungsgremium des Netzwerks, welches zweimal pro Jahr zur Plenumssitzung einladen wird.


Tags:
altenhilfe bürger seelische gesundheit landratsamt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verwirrter Senior meldet Drohnen über Bad Wörishofen - 79-Jähriger sagte er wird ausspioniert
Am Freitagabend wurden der Polizei Bad Wörishofen mehrere Drohnen über der Gammenrieder Straße mitgeteilt. Mitteiler war ein 79-jähriger Anwohner. ...
Männer mit Taschenlampen lösen Polizeieinsatz aus - Aufmerksamer Bürger meldet Personen in leerstehendem Anwesen
Ein aufmerksamer Bürger teilte am Donnerstagabend bei der Polizei mit, dass er in einem leerstehenden Anwesen in der Bahnhofstraße den Schein von ...
Bekanntgabe der Klage Ullrich wird nicht beanstandet - Bad Wörishofens Bürgermeister nimmt Stellung zur Thematik
In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung äußert sich Bad Wörishofens Bürgermeister Paul Gruschka zur Klage gegen die Stadt Bad ...
Runder Tisch zum "Bewegungsbad" in Memmingen - Oberbürgermeister Schilder lädt zur Alternativenfindung ein
Auf Einladung des Oberbürgermeisters Manfred Schilder trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Memmingen, des Kliniksenats, des Stadtrats, des ...
Mindelheim: Falsche Polizeibeamte verunsichert Bürger - Unbekannte gehen gezielt auf ältere Leute
In den Abendstunden vom Donnerstag meldeten sich mehrere Bürger und Bürgerinnen aus Salgen bei der Polizeiinspektion Mindelheim. Alle hatten einen Anruf ...
Ehrenzeichen für zwei Oberallgäuer verliehen - Christine Ritter und Dr. Hans-Joachim Unger ausgezeichnet
Über Jahre hinweg haben sich Christine Ritter aus Diepolz (Immenstadt) und Dr. Hans-Joachim Unger aus Sonthofen ehrenamtlich für das Allgemeinwohl eingesetzt. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Fine Young Cannibals
She Drives Me Crazy
 
Nicky Jam, Will Smith & Era Istrefi
Live It Up
 
Roxette
Fading Like A Flower
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum