Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Beim Spatenstich für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Mindelau und der Kreisstraße MN 25 in Richtung Dorschhausen (von links) Alexander Martin (Firma Lutzenberger), Stefan Steinbacher (Ingenieurbüro Steinbacher), Tobias Lutzenberger, Bürgermeister Dr. Stephan Winter, Landrat Hans-Joachim Weirather, Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner, Karl-Heinz Eierle vom Sachgebiet Tiefbau und Michele Mongella (Planungsgesellschaft WipflerPLAN Köpf).
(Bildquelle: AllgäuHIT/Eva Büchele / Landratsamt Unterallgäu)
 
Unterallgäu - Mindelau
Donnerstag, 28. September 2017

Ausbau der Ortsdurchfahrt Mindelau

"Die Ortsdurchfahrt wird kaum wiederzuerkennen sein"

Mehr Sicherheit für Fußgänger, Auto- und Radfahrer - das ist laut Landrat Hans-Joachim Weirather das Ziel des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Mindelau und der Kreisstraße MN 25 in Richtung Dorschhausen. Die Bagger sind bereits Ende August angerollt. Jetzt fand der offizielle Spatenstich statt, bei dem das Projekt vorgestellt wurde.

„Im ersten Bauabschnitt wird die Straße außerhalb der Ortschaft bis rund 400 Meter hinter Jägersruh neu gebaut“, erklärte Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner. Nördlich der Kreisstraße entsteht außerdem ein neuer Geh- und Radweg. Das 470 Meter lange Stück schließt laut Pleiner die Radwegelücke nach Bad Wörishofen.

Der zweite Bauabschnitt liegt dann in Mindelau und wird gemeinsam mit der Stadt Mindelheim in Angriff genommen. Laut Pleiner werden insgesamt drei Mittelinseln gebaut -  eine am Ortseingang von Mindelheim kommend, insbesondere, damit der Radverkehr hier queren kann, eine an der Bushaltestelle, damit Schüler und andere Fahrgäste sicher über die Straße kommen, und eine am Ortseingang von Dorschhausen kommend, als Querungshilfe und um den Verkehr, der bergab in den Ort rollt, zu bremsen. Dazu baut die Stadt Mindelheim innerorts neue Gehwege, bringt einen Kanal ein und verlegt Versorgungsleitungen. Entlang des Bürgerhauses wird die Straße laut Pleiner von der Bebauung abgerückt, so dass hier ein Platz entsteht. Mindelheims Bürgermeister Dr. Stephan Winter freute sich, dass Mindelau dann eine Dorfmitte hat.

„Die Ortsdurchfahrt wird kaum wiederzuerkennen sein“, prophezeite Landrat Weirather und bezeichnete das Bauprojekt als wichtig und notwendig. Insgesamt werden 1,6 Kilometer Straße ausgebaut. Der Landrat dankte allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit, insbesondere dem Freistaat Bayern, der einen Zuschuss in Höhe von 50 Prozent der förderfähigen Kosten gibt.  

Im Ganzen sind Ausgaben von rund 2,3 Millionen Euro angesetzt. Die Stadt Mindelheim trägt die Kosten für die Kanalbauarbeiten und die Gehwege. An den Kosten für den Rad- und Gehweg und für die drei Mittelinseln beteiligt sich die Stadt mit 20 Prozent. Die restlichen Kosten trägt der Landkreis Unterallgäu.

Abgeschlossen wird das Projekt laut Tiefbauamtsleiter Pleiner voraussichtlich im Sommer 2018. Zwischenzeitlich soll die Straße im Winter befahrbar sein. (PM)

 

 

 

 

 


Tags:
ausbau ortsdurchfahrt mindelau allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Stadtrat Herbert Müller in Memmingen ausgezeichnet - Würdigung durch Bundesministerin Renate Schmidt
Seit fast 50 Jahren ist Herbert Müller Mitglied des Memminger Stadtrats, 24 Jahre lang gehörte er dem Bayerischen Landtag an und seit 1999 ist er Vorsitzender ...
FC Memmingen mit neuem Trainer bei Top-Team zu Gast - 1. FC Sonthofen will wieder zu alter Form zurückfinden
Nachdem letzte Woche in der Nachspielzeit der bittere Ausglich für die Gäste aus Nürnberg gefallen ist, will der FCM in der Regionalliga auch gegen den ...
AllgäuStrom erhöht Strompreise 2020 - Viele Informationen zu den kommenden Preisen
In den vergangenen zwei Jahren sind die Beschaffungskosten für Strom um mehr als die Hälfte gestiegen. Lagen die Beschaffungskosten für Strom in 2017 noch ...
Keine Spiele in der DEL2 wegen Deutschland-Cup - Oberliga Süd findet nur am Freitag statt
Der Deutschland-Cup steht wieder an. Nachdem die Deutsche Nationalmannschaft gestern Abend mit 4:3 sensationell gegen Russland gewinnen konnte, heißt es dieses ...
Ortsdurchfahrt Immenstadt-Stein vor Sperrung - Vollsperrung wegen Umbauarbeiten für 10 Tage
Laut Kreistiefbauverwaltung macht der derzeitige Ablaufplan der Tiefbaugewerke Wasser/Abwasser im Bauvorhaben Immenstadt-Stein eine Vollsperrung vom 11.-22.11.2019 ...
Planfeststellungsbeschluss für Autobahn A96 - Umbau westlich des Autobahnkreuzes Memmingen
Die Regierung von Schwaben hat den Planfeststellungsbeschluss für den Umbau westlich des Autobahnkreuzes Memmingen im Zuge der A 96 erlassen. Damit sind die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Thorsteinn Einarsson
Galaxy
 
Nico Santos
Play With Fire
 
Hoobastank
If I Were You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum