Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild Hund
(Bildquelle: Pixabay)
 
Unterallgäu - Memmingen
Montag, 3. Dezember 2018

Wegen Vergiftungserscheinungen in Memmingen zum Arzt

Ein Hund fraß Sonntagfrüh nahe des Friedhofweg einen Knollen Gras.

Da das Tier zuhause einen benommenen Eindruck machte, musste es zur Tierärztin verbracht werden, die Anzeichen einer leichten Vergiftung festgestellte. Im Rahmen der Untersuchung des Hundes konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem Gras vermutlich um Nutzhanf gehandelt hat. (PI Memmingen)


Tags:
Vergiftung Hund Spaziergang Polizei


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alexandra Stan
Lemonade
 
Dermot Kennedy
Power Over Me
 
Whitney Houston
I´m Every Woman
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum