Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto Impfung
(Bildquelle: Pixabay)
 
Unterallgäu
Freitag, 13. Juli 2018

Masern: 18 Fälle seit Anfang Juni im Unterallgäu

Impfstatus überprüfen und fehlende Impfungen nachholen

Die Masern breiten sich im Unterallgäu weiter aus. Insgesamt 18 Fälle wurden dem Gesundheitsamt am Unterallgäuer Landratsamt seit Anfang Juni gemeldet. Betroffen ist bislang vor allem der westliche Landkreis mit Schwerpunkt um Ottobeuren. Unter den Neuerkrankten sind auch nicht geimpfte Geschwister der zuvor Erkrankten. Einige Patienten sind mittlerweile wieder gesund; von ihnen mussten laut Gesundheitsamt aber einige stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Damit sich das Virus nicht weiter verbreitet, bittet das Gesundheitsamt noch einmal, den Impfstatus zu überprüfen und fehlende Impfungen nachzuholen. „Und: Ob Masern oder nicht: Es sollte selbstverständlich sein, bei hohem Fieber und Krankheitsgefühl im Bett zu bleiben und nicht in die Schule, den Kindergarten oder zur Arbeit zu gehen“, so das Gesundheitsamt.

Schon mehrere Tage, bevor der typische rotfleckige Masernausschlag auftritt, ist die Erkrankung hochansteckend. Zu Beginn ähnelt die Virus-Erkrankung einem Infekt der oberen Atemwege, es kann also zu Fieber, Schnupfen, Husten oder einer Bindehautentzündung kommen. „Wer entsprechende Symptome zeigt und nicht geimpft ist, sollte mit seinem Hausarzt Kontakt aufnehmen. Der leitet dann auch die entsprechende Laboruntersuchung in die Wege, um die Diagnose abzusichern“, betont das Gesundheitsamt. (PM)

 


Tags:
masern impfungen ausbreitung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Brandstiftung in Gaststätte in Bad Wörishofen - Objekt bereits mehrfach Ziel eines unbekannten Täters
Am Samstag den kurz nach Mitternacht bemerkte ein Zeuge Knallgeräusche und konnte anschließend Flammen an der Gaststätte "Neubrand´s ...
BDM sucht das Gespräch mit Landrat Weirather - Tierschutz, die Blauzungenkrankheit und sauberes Trinkwasser waren ein Thema
Tierschutz, die Blauzungenkrankheit und die Nitratbelastung im Wasser - diese drei Themen brennen den Unterallgäuer Landwirten derzeit unter den Nägeln. ...
Harte Vorwürfe gegen Eiskunstlauf-Trainer in Oberstdorf - Hat Trainer Karel Fajfr den 19-Jährigen Isaak Droysen misshandelt?
Der ehemalige Eiskunstläufer Isaak Droysen (19) erhebt schwere Vorwürfe gegen seinen früheren Trainer Karel Fajfr (75) am ...
Landratsamt Unterallgäu warnt weiter vor PFC-Belastung - Untersuchungen von Wasser und Fischen laufen weiter
Auch weiterhin rät das Landratsamt Unterallgäu davon ab, Fische aus Teilen des Krebsbaches und aus einem Abschnitt der Westlichen Günz (siehe Karte) zu ...
Forstbetrieb Sonthofen warnt vor Riesenbärenklau - Sämtliche Pflanzenteile giftig
Er ist eine imposante Schönheit, der Riesenbärenklau. Um diese Jahreszeit fällt er besonders durch seine riesigen Blüten auf, die einen Durchmesser ...
Intervention gegen wegen bei Blauzungenkrankheit - Vereinbarung ermöglicht Verkauf von Kälbern nach Spanien
In Baden-Württemberg wurden zu Beginn des Jahres Fälle der Blauzungenkrankheit festgestellt. Seitdem gibt es Sperrgebiete mit einem Radius von 150 ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lemo
Alte Seele (Pt. I)
 
Liam Payne
Stack It Up [feat. A Boogie Wit da Hoodie]
 
George Ezra
Shotgun
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum