Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Bauernhof steht in Vollbrand-60.000 Euro Schaden
04.06.2013 - 08:56
Ein nur sporadisch bewohnter Bauernhof geriet in der Nacht von Montag auf Dienstag in Vollbrand. Gegen 23:50 Uhr wurde der Brand des ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens im Ortsteil Altenstadt durch einen Nachbarn bei der Polizei mitgeteilt.
Durch die alarmierten Feuerwehren konnte das Feuer, das primär den ersten Stock betraf gelöscht werden. Bei dem Brand zog sich ein 72-jähriger Mann, der das Haus als Nebenwohnsitz nutzte, eine Rauchgasvergiftung zu und musstedurch den Rettungsdienst ins Krankenhaus zur weiteren medizinischen Versorgung gebracht werden. Aufgrund der Ermittlungen der Polizei zur Brandursache ist derzeit von einer fahrlässigen Brandstiftung durch den Bewohner im Zusammenhang mit dem Anfeuern eines Holzofens auszugehen. Bei dem Brand entstand ein Schaden von ca. 60.000 Euro.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum