Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Ungewöhnlicher Besuch bei der Polizei ergibt mehrere Anzeigen
08.12.2012 - 13:13
In den frühen Morgenstunden des 08.12.2012, erschienen insgesamt sieben Personen mit zwei Fahrzeugen bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen, da sie zuvor offenbar auf dem Parkplatz einer Diskothek in Untermeitingen aneinandergeraten sind.
Offensichtlich nach einer Sachbeschädigung an seinem Pkw, nahm ein 19 Jahre alter Mann aus Kaufering, zusammen mit seinen drei Begleitern, die Verfolgung eines anderen Pkw’s auf. Auf der Fahrtstrecke nach Bad Wörishofen kam es dann wohl zu einer Nötigung sowie einer Bedrohung. Um den Sachverhalt zu klären fuhren die Kontrahenten allesamt bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen vor. Hier stellten die Beamten dann zusätzlich fest, dass ein 19-jähriger aus Landsberg/Lech unberechtigt eine Schreckschusspistole mitführte und dies möglicherweise auch zuvor eingesetzt hat. Ihn erwartet ein Anzeige nach dem Waffengesetz und die Waffe wurde sichergestellt. Zudem wurde festgestellt, dass der Fahrer des „Verfolgungsfahrzeuges“ bei seiner Fahrt alkoholisiert war. Er wies einen Wert von deutlich über 0,5 Promille auf. Daraufhin wurde ein Blutentnahme bei ihm durchgeführt. Fazit dieser ungewöhnlichen Hilfesuche bei der Polizei sind nun mindestens fünf Anzeigen gegen verschiedene Beteiligte Personen.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum