Moderator: DJ Stunnik
mit DJ Stunnik
 
 
Energie-autarkes Bad Wörishofen 2020
(Bildquelle: Bürgerforum Bad Wörishofen e.V.)
 
Unterallgäu - Bad Wörishofen
Dienstag, 25. Februar 2014

Diskussion im Bürgerforum

Energie-autarkes Bad Wörishofen 2020

Im Jahr 2011 schrieb sich Klaus Holetschek als Bürgermeister Bad Wörishofens ein großes Ziel auf die Fahnen. Energie-autark bis zum Jahr 2020. Heißt, die unterallgäuer Stadt sollte ihren Strom bis zu diesem Zeitpunkt nur noch aus regenerativen Quellen beziehen – und damit zwei Jahre früher, als von der Bundesregierung anberaumt.

Am vergangenen Donnerstag war diese Thematik auch auf der Tagesordnung des neuen Bad Wörishofener Bürgerforums. Johannes May, der Geschäftsführer der effion GmbH in Kempten, sollte etwas Licht in dieses Thema bringen und erörtern, ob dieses Ziel überhaupt noch erstrebenswert sei.

Sein Urteil fiel sehr eindeutig aus: „Eine ausreichende Eigenproduktion in Bad Wörishofen ist relativ schwer, deswegen stellt sich die Frage, ob dieses Vorgehen so sinnvoll ist. Es wäre mit Sicherheit auch nicht der richtige Weg, sich an Windkraftanlagen in Ostdeutschland zu beteiligen, um damit dieses Ziel erreichen zu können.“

Im Gegensatz dazu, so May, wäre es ratsam, sich vorerst auf die Energieeffizienz zu konzentrieren. Das Ziel des damaligen Bürgermeisters Holetschek hält er vor allem auch aus der Hinsicht für unsinnig, da es nicht zielführend ist:

May: „Wir können die Energiewende nur meistern, wenn alle gemeinsam daran arbeiten. Dazu benötigen wir ein Großkonzept. Es kann nicht funktionieren, wenn sich Bad Wörishofen allein selbst versorgen will. Hier dürfen sich einzelne Kommunen nicht selbstständig machen, der Landkreis, die Landes- und Bundesregierung müssen an einem Strang ziehen!“


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
bürgerforum energieautark regenerativ



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
AllgäuStrom erhöht Strompreise 2020 - Viele Informationen zu den kommenden Preisen
In den vergangenen zwei Jahren sind die Beschaffungskosten für Strom um mehr als die Hälfte gestiegen. Lagen die Beschaffungskosten für Strom in 2017 noch ...
6. Bau- und Energietage in Marktoberdorf - Alle Informationen zum energieeffizienten Bauen und Sanieren
Bei den 6. Bau- und Energietage Ostallgäu im MODEON in Marktoberdorf werden am 16. und 17. November wieder sämtliche Fragen zum Thema energieeffizientes Bauen ...
AllgäuStrom 100% - das neue Stromprodukt der AÜW - Strom aus dem Allgäu, für das Allgäu
Gemeinsam mit den AllgäuStrom-Versorgern bietet das Allgäuer Überlandwerk mit Start der Allgäuer Festwoche ein neues Stromprodukt an. Der Fokus liegt ...
Neuer Energiecampus in Wildpoldsried eingeweiht - Forschung am Projekt IRENE begannen 2011
Am 26. Juni 2019 wurde der neue Energiecampus in Wildpoldsried eingeweiht. Im Rahmen des Forschungsprojektes pebbles entwickeln das Allgäuer Überlandwerk und ...
Bosch Blaichach: Klare Vision für nachhaltige Zukunft - Klimaneutral ab 2020, Umbau im Werk Blaichach und mehr
Man befinde sich im größten Wandel in der Automobilindustrie, den es je gab. Die außerordentlichsten Veränderungen stehen jedoch noch bevor. So ...
Neue Weiterbildungsangebote an der Hochschule Kempten - Drei neue, ingenieurtechnische, berufsbegleitende Studiengänge
Ab Wintersemester 2019/2020 bietet die Professional School of Business & Technology der Hochschule Kempten drei neue berufsbegleitende Weiterbildungen im ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Anna Naklab feat. Alle Farben & YOUNOTUS
Supergirl
 
Virginia Ernst
If Not Tonight
 
Herbert Grönemeyer
Männer
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum