Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Das zerstörte Motorrad an der Leitplanke der A96 nahe Bad Wörishofen im Unterallgäu
(Bildquelle: new-facts.eu | Thomas Pöppel)
 
Unterallgäu - Bad Wörishofen
Mittwoch, 19. Juli 2017

16-Jähriger auf A96 bei Bad Wörishofen tödlich verletzt

Für jungen Unterallgäuer kommt jede Hilfe zu spät

Auf der A96 ist am Dienstagabend bei Bad Wörishofen ein Motorradfahrer überrollt und tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei dem Getöteten um einen 16-jährigen Jugendlichen aus dem südlichen Landkreis Unterallgäu. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Nach der Erstmeldung waren sich die Unfallbeteiligten dem noch gar nicht bewusst. Sie gingen von einem Reifenplatzer aus. Erst mit zeitlicher Verzögerung wurde festgestellt, dass es sich um einen Unfall mit einem Motorradfahrer handelte und die integrierte Leitstelle verständigt. Der eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod des 16-jährigen Motorradfahrers feststellen. Zur Erforschung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Sachverständiger für Unfallanalytik eingeschalten.

Die Ermittlungen der vergangenen Nacht ergaben bislang, dass dem Jugendlichen zwischen den Anschlussstellen Mindelheim und Bad Wörishofen in Fahrtrichtung München ein Autofahrer aus dem Unterallgäu ungebremst aufgefahren war. Dieser war er nach aktueller Einschätzung mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Der Jugendliche erlag sofort seinen Verletzungen.

Der 47-jährige Autofahrer gab den Beamten gegenüber an, unmittelbar vor diesem Zusammenstoß von einem bislang unbekannten Fahrer eines anderen Autos überholt und geschnitten worden zu sein. Dadurch habe er den vor sich befindlichen Motorradfahrer nicht bemerkt. Gegen den unverletzt gebliebenen Autofahrer wird nun wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

Die Beamten der Autobahnpolizei Memmingen bitten nun Verkehrsteilnehmer, die sich gestern Abend auf der A96 befunden haben, unter der Rufnummer (08331) 100-311 oder der Mail pp-sws.memmingen.aps[at]polizei.bayern.de um Hinweise.

Eine Absuche der Autobahn sowie der näheren Umgebung nach einem möglichen Mitfahrer verlief negativ. Zu dieser Absuche wurde die Autobahn in beide Richtungen für 2 Stunden komplett gesperrt. Die Fahrtrichtung Münchenwar auch in der Nacht noch zur Unfallaufnahme gesperrt. Die Sachbearbeitung liegt bei der Autobahnpolizeistation Memmingen. (AllgäuHIT mit Textteilen der Einsatzzentrale PP Schwaben Süd-West / Update: 8:47 Uhr)

AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall A96
 
       
 
       


Tags:
a96 unfall tödlich motorrad


© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
ZAYN feat. Sia
Dusk Till Dawn
 
Jonas Blue & HRVY
Younger
 
Dua Lipa
Hotter Than Hell
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum