Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Michael Steiner (links) und Markus Stechele ringen weiterhin für den TSV Westendorf.
(Bildquelle: Daniel Ammersinn)
 
Ostallgäu - Westendorf
Donnerstag, 2. April 2020
Ein Bericht von Stefan Günter

Ringer halten dem TSV Westendorf weiterhin die Treue

Die Planungen gehen trotz Coronakrise beim TSV Westendorf unaufhörlich weiter. Da bereits Michael Heiß und Simon Einsle dem Verein ihr Vertrauen ausgesprochen haben, werden sich Michael Steiner und Markus Stechele in der kommenden Oberliga-Saison ebenfalls das Ringertrikot für die Ostallgäuer überziehen.

Markus Stechele wird als Freistilspezialist auch in der neuen Wettkampfzeit eine feste Stütze im Limit bis 61 Kilo sein. Auch ein Einsatz bis 66 Kilo ist durchaus denkbar. Ein Wechsel zu einem anderen Verein käme für ihn überhaupt nicht in Frage. „Darüber muss ich erst gar nicht nachdenken“, sagt der 22-Jährige, der seit seinem sechsten Lebensjahr die Ringerschuhe für den Dorfverein schnürt. Zu der jüngeren Generation der aufstrebenden Ringer gehört Michael Steiner. In der abgelaufenen Oberliga-Saison gewann der 18-jährige Griechisch-Römisch-Spezialist acht Einzelduelle, nur vier Begegnungen musste er abgeben. „Einige Kämpfe hätten auch anders ausgehen können, aber im Großen und Ganzen bin ich schon zufrieden“, zieht er im Nachgang doch eine positive Bilanz. „Ich traue mir schon zu, bei vielen Duellen auf Augenhöhe mit den Gegnern zu sein“, nimmt er die Herausforderung gerne an.

Unterdessen hält der Bayerische Ringer-Verband (BRV) zum jetzigen Stand erst einmal am Zeitplan fest, die Saison Anfang September zu starten. Anders als der Deutsche Ringer-Bund, der den Saisonstart von September auf Oktober verschoben hat. Bis zum Ende der Osterferien (19. April) darf im Freistaat kein Sportbetrieb stattfinden. „Alle Ringer in Bayern haben derzeit leider weiterhin nur die Möglichkeit, ihre individuellen Grundlagen im Kraft- und Ausdauerbereich ausschließlich in Eigenregie zu erhalten und zu verbessern“, sagt BRV-Vizepräsident Sport Florian Geiger und appelliert auch an die Allgäuer Ringerinnen und Ringer aus Kempten, Kottern, Sulzberg und Westendorf: „Ich warne alle unsere Athleten davor, sich in Gruppen zum Training oder irgendwelchen anderen Vorhaben zu verabreden. Dies wird mit empfindlichen Strafen geahndet. Jeder von uns, auch wenn es uns noch so hart trifft, muss seinen Beitrag zur Umsetzung der dringend notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen leisten.“ Ein wichtiges Thema kann noch nicht geklärt werden: „Ob wir Meisterschaften und Turniere nachholen können, ja sogar den Saisonbeginn verschieben oder vielleicht auch den Ablauf der Mannschaftskämpfe verändern müssen, werden wir erst dann treffen können, wenn die Bayerische Staatsregierung den Sportbetrieb wieder freigibt“, macht Geiger abschließend deutlich.

Der TSV Westendorf hat bereits seinen traditionellen „Allgäu-Cup“, der für den 23. Mai angesetzt war, abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Voraussichtlich soll das Turnier im Herbst dieses Jahres über die Bühne gehen.

 


Tags:
#allgäu #ringen #coronavirus



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lena
Thank You
 
Mabel
Boyfriend
 
Marshmello
OK Not To Be OK
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum