Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
Tobias Hackenberg aus Seeg
(Bildquelle: Privat)
 
Ostallgäu - Seeg
Montag, 5. Januar 1970

Homeoffice Allgäu: Von Seeg aus in München unterrichten

In der aktuellen Coronakrise werden die Kinder vermehrt Zuhause aus unterrichtet. Auch für viele Studenten steht derzeit ein Heimstudium an. Doch wie sieht die andere Seite der Medaille aus? Wie sieht der Alltag bei den Dozenten aus? Dafür sprechen wir mit Tobias Hackenberg aus Seeg (Ostallgäu) er unterrichtet neben seinem Promotionsstudium zum Doktor noch an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. In einem Interview erzählt Tobias uns, wie aktuell seine Tage aussehen.

Radio AllgäuHIT: Tobias, was genau machst du denn an der LMU?
Tobias Hackenberg: Ich bin einerseits wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftspädagogik, das heißt ich betreue die Lehre bei uns - mit Vorlesungen und Übungen. Andererseits arbeite ich noch in der Forschung, bei uns geht es vor allem um Digitalisierung in der beruflichen Bildung und dazu mache ich noch meinen Doktorabschluss. Das heißt, ich habe gerade mein Promotionsstudium angefangen, das dauert jetzt mal noch zwei Jahre und das läuft so nebenzu.

Radio AllgäuHIT: Du sagtest, dass du in der Lehre tätig bist - also du unterrichtest dort auch. Wie genau sieht dann so ein Tag im Homeoffice für dich aus, wenn du von daheim aus unterrichten musst?
Tobias Hackenberg: Also, ein Tag im Homeoffice startet eigentlich ganz normal mit frühstücken, herrichten und dann ins Büro. Das Coole ist, dass ich mir meine Arbeitszeit relativ frei und flexibel einteilen kann. Ich habe viele Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen, ziemlich viel E-Mail-Verkehr, auch mit Studierenden und dann noch die festen Vorlesungszeiten. Dabei treffen wir uns in Konferenztools um gemeinsam die Onlinevorlesungen zu gestalten, wo dann jeder Face-to-face dabei ist und Fragen stellen kann und auch eine direkte Interaktion möglich ist.

Seit wann bist du im Allgäu und ist es absehbar, wann du zurück nach München darfst?
Tobias Hackenberg: Ich bin jetzt seit fünf Wochen im Allgäu. Also schon vor den Ausgangsbeschränkungen bin ich raus aus München, da ich noch eine MS-Erkrankung hab (Multiple Sklerose) und das Risiko einer Infektion minimieren wollte und bin wahrscheinlich bis... [überlegt]. Also nächste Woche werde ich wahrscheinlich wieder zurück nach München müssen, da ich ein paar Sachen an der LMU erledigen muss, die ich nicht so aus dem Homeoffice machen kann. Aber wie lange ich dann wieder in München in meiner Wohnung bleibe ist noch nicht sicher. Vielleicht fahre ich auch relativ schnell wieder zurück, um wieder im Allgäu zu sein.

Du hast also dazu noch eine MS-Erkrankung, also Multiple Sklerose, wie geht es dir damit und hast du Angst bei der aktuellen Coronakrise?
Tobias Hackenberg: Ja, also ich nehme ein Medikament und [bin] ganz normal [in] Therapie gegen MS, die die Schubwahrscheinlichkeit reduziert. Dementsprechend ehm, Angst wäre wohl ein bisschen übertrieben. Ich bin natürlich ein bisschen vorsichtiger geworden, aber ich hab ein bisschen Respekt davor, falls ich mich mit Corona infizieren sollte, dass meine MS-Erkrankung wieder ausbricht und ich wieder einen Schub bekomme. Da habe ich auch letzte Woche ein Gespräch mit meiner Ärztin gehabt. Ich kann meine Therapie normal weiter fortführen. Inwiefern das bei einer Infizierung weiter fortgesetzt wird, muss ich abklären, aber das ist dann erst, falls ich Symptome zeigen sollte.

Wie schwer ist es jetzt in deiner Situation alles unter einen Hut zu bekommen. Also Arbeit, Doktorstudium und Krankheit?
Tobias Hackenberg: Unter einen Hut kriegen musste ich auch vorher schon. Ich finde, durch das Homeoffice ist es flexibler geworden, wie ich meine Zeit einteilen kann, auch wenn es momentan eine ordentliche Belastung ist. Aber, ich hab's vorher hingekriegt, ich werd's wieder hinkriegen und muss irgendwie laufen - das wird schon.


Tags:
Interview LMU Heimunterricht Allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
folkshilfe
Simone
 
Virginia Ernst
If Not Tonight
 
Pizzera & Jaus
Eine ins Leben
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum