Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Bilder der Vermissten in leider nur sehr schlechter Qualität
(Bildquelle: Polizei)
 
Ostallgäu - Schwangau
Mittwoch, 6. Juli 2016

Zwei chinesische Touristen im Allgäu vermisst

Polizei hofft mit Fahndungsbildern auf Erfolg

Bereits seit Samstag (2. Juli) wird ein chinesisches Ehepaar im Allgäu vermisst. Es wird im so genannten Königswinkel um Füssen vermutet. Dort hielten sie sich im Rahmen einer organisierten Rundreise auf. Die Polizei fragt jetzt: Wer erinnert sich an das Ehepaar? Denn auch bis heute fehlt von Sihong (Mann) und Xiaoxia (Frau) Chen jede Spur.

Das vermisste Ehepaar war als Mitglied einer chinesischen Reisegruppe unterwegs und kam gegen 16 Uhr mit dem Reisebus unterhalb der Königschlösser an. Vom Parkplatz P1 entfernten sie sich selbstständig außerhalb der Gruppe vom Bus. Zur geplanten Abfahrt gegen 18 Uhr erschienen die Beiden nicht zeitgerecht, weswegen der Reiseleiter nach einer Karrenzzeit von über zwei Stunden die örtliche Polizei informierte.

Die daraufhin sofort anlaufenden Suchmaßnahmen erstreckten sich über mehrere Tage. Dabei wurden relevante Gebiete um die Schlösser und die angrenzenden Seen abgesucht. Auch Teile des umgebenden alpinen Geländes der Ammergauer Alpen wurden überprüft.
Zum Einsatz kamen neben mehreren Polizeibeamten ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera, Polizeibergführer der Alpinen Einsatzgruppe Allgäu, sowie die Tauchergruppe der Bayerischen Bereitschaftspolizei. Parallel dazu liefen diverse Umfeldermittlungen, wie beispielsweise die Überprüfung von Krankenhäusern, Beherbergungsbetrieben und Flugdaten.

Personenbeschreibung:
Der vermisste Mann wird wie folgt beschrieben: asiatische Erscheinung; ca. 170 cm groß; schwarze, kurze, glatte Haare. Er war vermutlich bekleidet mit einer blauen Jeans, einer blauen Jacke und Sandalen. Die vermisste Frau wird wie folgt beschrieben: asiatische Erscheinung; ca. 155 cm groß; schwarze, lange Haare.

Den für das vermisste Ehepaar gebuchte Rückflug am Nachmittag des 5. Juli 2016 von Amsterdam nach China traten sie nicht an. Es gibt derzeit keine Anhaltspunkte für einen Unglücksfall oder ein strafbares Verhalten durch Dritte.

Hinweise bitte unter der Rufnummer +49 (08362) 9123-0 an die Füssener Polizei oder im Eilfall unter der Notrufnummer 110.


English Version:
Two Chinese tourists have been missing in the German Allgäu (Bavaria) region since last Saturday afternoon. The missing couple belongs to a group of Chinese tourists who are on a tour through Europe. At 4 p.m. on Saturday, 2 July 2016, the group went to Neuschwanstein Castle in the town of Schwangau for a sightseeing trip.

The missing persons- a 37-year-old man and his 39-year-old wife- started their way up to the castle independently from the group. At 6 p.m., when the group was supposed to meet again at the tour bus, the two persons did not show up. At 8:30 p.m. police were alerted and an extensive search was launched, which also included the use of a helicopter. The search was stopped at nightfall and has been continued since Sunday with no results. The missing persons are not known to have any further contacts in Germany. They have not yet arrived at the hotel in Italy that had been booked for them for the past few nights. The couple's whereabouts since getting off the tour bus are unknown. At present, it cannot be ruled out that the two personshave been involved in an accident.

The missing persons are described as follows: 
37-year-old male Asian, approx. 1.70m (5’ 7”) tall, short black hair, dressed in blue jeans, a blue jacket and sandals. 39-year -old female Asian, approx. 1.55m (5’ 1”) tall, long black hair, dressed in light -coloured trousers and a white pullover.

If you have any information pertaining to the two persons, please contact the Füssen police station at (+49) 8362-9123 -0 or in urgent cases call the emergency number 110.

 


Tags:
vermisst chinese allgäu neuschwanstein



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Chinesische Delegation zu Besuch in Memminger Rathaus - Bürgermeister Steiger empfängt 45-köpfige Delegation
Eine 45-köpfige Delegation mit jungen Fußballspielern und Tänzerinnen aus China wurde von Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger im Rathaus herzlich ...
Offener Brief an Scheideggs Bürgermeister Pfanner - BUND Naturschutz mit Vorschlag zum Feriendorf
Der Bund Naturschutz hat sich in einem offenen Brief an den Bürgermeister Ulrich Pfanner gewendet. Thema des Briefes ist die Fläche des ehemaligen Feriendorfes ...
Chinesischer Gegenbesuch in Memmingen - 45-köpfige Gruppe seit Sonntag im Allgäu
Bei Armin Buchmann sind die Eindrücke der China-Reise an Pfingsten immer noch sehr präsent. Der Präsident des FC Memmingen gehörte mit ...
Suchaktion nach Mann (75) bei Viehscheid in Oberstaufen - Vermisster war mit dem Zug nach Hause gefahren
An diesem Viehscheid-Wochenende hatte die Polizei in Oberstaufen mehrere Einsätze zu verbuchen. Darunter eine aufwändige Vermisstensuche, welche sich ...
Größere Suchaktion in Sonthofen - Vermisstensuche von Polizei und Feuerwehr
Eine umfangreiche Vermißtensuche wurde am gestrigen Donnerstag seitens der Polizei und der Feuerwehr durchgeführt. Eine Seniorin wurde als abgängig ...
Vermisste Jugendliche in Bad Hindelang - Mädchen tauchte morgens wieder auf
Eine größere Suchaktion einschließlich Polizeihubschrauber wurde am frühen Donnerstagmorgen ausgelöst. Eine Jugendliche sollte sich ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rachel Platten
Fight Song
 
Shaggy
Feel The Rush
 
Die Ärzte
Junge
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum