Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Lawinenkegel (Symbolfoto)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Schwangau
Sonntag, 24. Februar 2019
Suchaktion nach Lawinenabgang bei Schwangau geht weiter
Deutsche und österreichische Kräfte im Einsatz

Nach dem gestrigen Lawinenabgang nahe dem Allgäuer Schwangau in den Ammergauer Alpen  sind seit heute wieder Rettungskräfte an der "Schäferblasse" vor Ort. Nach Beurteilung der Situation vor Ort, entschied die Einsatzleitung dass die Suche fortgeführt werden kann. Bereits seit heute Morgen befinden sich Alpinbergführer der Polizei von den Alpinen Einsatzgruppen der Polizeipräsidien Schwaben Süd/West und Oberbayern Süd, Beamte der Polizeiinspektion Füssen, der österreichischen Polizeiinspektion Reutte sowie Angehörige der Bergwacht Oberammergau und Lawinenkommission Oberammergau vor Ort.

Der relevante Suchbereich befindet sich in einem sehr lawinengefährdeten Gebiet. Weitere Abgänge sind nicht ausgeschlossen und stellen eine erhebliche Eigengefahr für Rettungskräfte dar. Dennoch wurden vor kurzem die acht Polizeibergführer der bayerischen Alpinen Einsatzgruppen und ein Alpinbeamter der österreichischen Polizei Reutte in den Lawinenbereich geflogen.

Sie sind aktuell damit beschäftigt, in Frage kommende Bereiche mit Verschüttetensuchgeräten behutsam abzugehen und hoffen ein Signal vom Gerät des vermissten Skitourengehers aufzugreifen.

Wie lange diese Absuche andauern wird, ist offen.


Tags:
suchaktion lawine allgäu tote



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ostallgäuer Schützen zu Gast in der Hauptstadt - Stephan Stracke lädt Besucher aus dem Allgäu nach Berlin ein
Mit ihren schicken Trachten waren sie ein echter Blickfang beim Fototermin in der Bundeshauptstadt: 50 Schützinnen und Schützen aus dem Ostallgäu waren ...
"Totengeld" in Kaufbeuren gefunden - Busfahrer findet Schein von asiatischer "Bank der Hölle"
Einem aufmerksamen Busfahrer fiel am Montagnachmittag, 08.04.2019, während eines Stopps im Kaufbeurer Stadtgebiet ein Geldschein auf, der nahe der Haltestelle am ...
Jahreshauptversammlung der Bergwacht Oberstdorf - Knapp 1.000 Einsätze bei nur neun Totenbergungen
Jahreshauptversammlung am vergangenen Mittwoch, 3. April zog die Bergwacht Oberstdorf Bilanz. Knapp 1.000 Einsatzereignisse wurden im Jahr 2018 durch die Retter der ...
Die Critical Mass feiert das Fahrrad - Sie sind die Gegenbewegung zur alltäglichen Blechlawine in unserer Stadt
Du bist herzlich eingeladen, mitzuradeln: Wir füllen Kemptens Straßen mit so vielen Radfahrern, dass wir nicht mehr zu übersehen ...
Die Bundesliga-Saison ist bald zu Ende - Welche Änderungen bringt eigentlich die neue Spielzeit?
Mit nur noch acht Spieltagen neigt sich auch die Saison 2018/2019 in den ersten beiden Ligen dem Ende entgegen. Dieses Jahr gab es viel Platz für ...
Toter Mann (34) in Bach in Bad Wörishofen gefunden - Spaziergänger hatte die Leiche entdeckt
Am frühen Donnerstagabend teilte ein Spaziergänger im Unterallgäuer Bad Wörishofen bei der Polizeieinsatzzentrale in Kempten eine Person mit, die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
George Ezra
Hold My Girl (Martin Jensen Remix)
 
Kygo & Selena Gomez
It Ain´t Me
 
Maroon 5 feat. Christina Aguilera
Moves Like Jagger
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Großbrand in Weiler
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
54. Jugendcup Oberstdorf - Eröffnung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesliga
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum