Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Das völlig zerstörte Gebäude in Ruderatshofen im Ostallgäu
(Bildquelle: BRT/AOV)
 
Ostallgäu - Ruderatshofen
Dienstag, 30. Oktober 2018

22 Tiere sterben bei Vollbrand einer Halle in Ruderatshofen

Über 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Diensttagnacht, gegen 01.30 Uhr, teilte ein Anwohner den Brand einer landwirtschaftlich genutzten Halle mit. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Dem Geschädigten gelang es noch, eine Zugmaschine aus der Halle zu verbringen.

Mehr als 100 Feuerwehreinsatzkräften gelang es, das Übergreifen des Brandes auf angrenzende Gebäude zu verhindern. Aufgrund des starken Funkenfluges mussten zwei gegenüberliegende Wohnhäuser geräumt werden. Zwölf Bewohner konnten die Anwesen unversehrt verlassen.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von mindestens 300.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. In der Halle war auch Vieh untergebracht. Bei dem Brand verendeten 15 Kälber und sieben Kühe.

Zur Klärung der Brandursache hat der Kriminaldauerdienst Memmingen noch in der Nacht die ersten Ermittlungen aufgenommen, die am heutigen Tage von der Kriminalpolizei Kempten fortgeführt werden. Zur Brandursache liegen noch keine Erkenntnisse vor. (PP Schwaben Süd/West)
 


Tags:
Vollbrand Landwirtschaft Feuer Polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lindau: Vor Zwangsheirat und Beschneidung geflohen - Bundespolizei greift Somalierinnen mit falschen Pässen auf
Lindau – Am vergangenen Samstag (16. November) hat die Bundespolizei am Grenzübergang Hörbranz drei Afrikanerinnen mit gefälschten Dokumenten in ...
58-Jähriger wird in Memmingen eingeklemmt und verletzt - Mann steckt nach Ausstieg zwischen Bagger und Mauer fest
In den frühen Nachmittagsstunden des Montag, 18.11.2019 mussten die Feuerwehren Memmingen, Buxach und Volkratshofen zu einer eingeklemmten Person nach Hart ...
Merkzettel im Geldbeutel ermöglicht Kontoabhebungen - Täter hebt in Bad Wörishofen über 6.000 Euro ab
Am Abend des 18.11.2019 erstattet eine 65-jährige Frau Anzeige bei der Polizei, da zuerst ihre Geldbörse mit Inhalt und dann noch über 6.000 Euro von ...
Verkehrsunfall eines Paketlieferservices in Irsee - PKW Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro
Am 18.11.2019 befuhr ein 24-jähriger Fahrer eines Paketlieferservices mit einem Kastenwagen den Waldweg zwischen Eiberg und Baisweil. In einer Rechtskurve ...
Schiedsrichter und Spieler in Obergünzburg bestohlen - Unbekannter klaut Bargeld und Autoschlüssel
Am Samstag, 16.11.19, wurden der Schiedsrichter und mehrere Fußballspieler am Sportplatz Obergünzburg bestohlen. Der Täter schlich sich dazu in ...
Diebstahlserie in Oberstdorf geklärt - 18-Jähriger verliert unter anderem Ausbildungsstelle
Nach einer Reihe von Gelddiebstählen in einem Oberstdorfer Verwaltungsbüro war die Polizei verständigt und um Hilfe gebeten worden. Aus einer ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Josh.
Vielleicht
 
Nana
Lonely
 
Jovanotti
Viva La Libertà
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum