Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Feuerwehrfahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Pfronten/Buchloe
Mittwoch, 4. März 2015

Zwei heftige Brände in Pfronten und Buchloe

Am Dienstag 03.03.2015 in den Abendstunden kam es in Pfronten zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses in dem König-Ludwig-Weg bei dem zwei Personen schwer verletzt worden sind. Ebenso kam es in Buchloe zu einem Brand bei dem ein Einfamilienhaus beschädigt wurde.

Die 71-jährige Hausinhaberin war mit dem Nachfüllen ihres Kachelofens beschäftigt, als aus diesem plötzlich heißes Brandgut austrat. Die sofortigen Löschversuche brachten nicht den gewünschten Erfolg und die Wohnung und das darüber liegende Dachgeschoß gerieten in Vollbrand.

In der Wohnung im Dachgeschoß wurde eine 50-jährige Bewohnerin von dem Brand eingeschlossen und musste von der Feuerwehr mit der Drehleiter gerettet werden.
Beide Damen wurden schwer verletzt und kamen in das Klinikum Kempten bzw. in eine Spezialklinik nach Murnau.
Die Feuerwehr Pfronten und die Werkfeuerwehr der Fa. Deckel-Maho waren mit 120 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit 10 Rettungssanitätern und einem Notarzt im Einsatz.
Der Schaden wird derzeit auf 300.000 Euro geschätzt.
Die Kriminalpolizei Memmingen (Kriminaldauerdienst) hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. (PP Schwaben Süd/West, EZ –Br-)


Kellerbrand in einem Einfamilienhaus in Buchloe

Am Dienstag 03.03.2015 ebenfalls in den Abendstunden kam es in der Aggensteinstraße zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus.
Aus noch nicht geklärter Ursache kam es im Keller im Bereich der Heizung zu einem offenen Feuer, welches sich auf die gesamten Kellerräume ausbreitete. 
Die vier Bewohner und ihre fünf Katzen konnten das Haus rechtzeitig und unverletzt verlassen.
Die Feuerwehren von Buchloe und Lindenberg waren vor Ort und löschten den Brand.
Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.
Die Kriminalpolizei Memmingen (Kriminaldauerdienst) hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. (PP Schwaben Süd/West, EZ –Br-)


Tags:
feuerwehr brand verletzt schaden


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Taylor Swift
I Knew You Were Trouble.
 
Lewis Capaldi
Before You Go
 
Aron Matthews (feat. Montan)
Over Again
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum