Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Stickerei auf dem Pfrontener Trachtenmarkt
(Bildquelle: Gemeinde Pfronten)
 
Ostallgäu - Pfronten
Donnerstag, 1. August 2019

Traditioneller Trachtenmarkt zum 13. Mal in Pfronten

Mehr Aussteller, mehr Tracht und mehr Tradition!

Immer am zweiten Augustwochenende lockt der Pfrontener Trachtenmarkt tausende Besucher an. Aufgrund der hohen Qualität der Aussteller und des Rahmenprogrammes, aber auch wegen der stimmungsvollen Atmosphäre auf einer großen Wiese unterhalb Pfrontens Pfarrkirche mitten im Dorf zählt diese Veranstaltung zu den erfolgreichsten Märkten dieser Art in Bayern.

In diesem Jahr wird die Ausstellungsfläche erweitert und erstmals Trachtenmodenschauen angeboten sowie von ausgewählten Sportfachhändlern gezeigt, wie sich „Tracht- und Outdoorbekleidung“ ergänzen. Die Veranstaltung wird von der staatlichen Trachtenkulturberatungsstelle des Bezirks Schwaben sowie dem Allgäuer Gauverband unterstützt. Für die Bewirtung mit vegetarischen Speisen sowie Fleisch aus der Landwirtschaft der örtlichen Direktvermarktung sorgt die Pfarrgemeinde.

Damit bietet der 13. Pfrontener Trachtenmarkt am Samstag, 10. und Sonntag 11. August zwischen 11:00 und 17:00 Uhr bei freiem Eintritt im Innen- und Außenbereich des Pfarrheimes in Pfronten-Ried wieder alles Wichtige um die Tracht, musikalisch umrahmt von Standkonzerte und Aufführungen heimischer Musik- und Trachtengruppen. Der von der Gemeinde Pfronten in enger Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde St. Nikolaus veranstaltete Trachtenmarkt ist nicht nur für viele Urlaubsgäste eine besondere Attraktion. Auch für viele Allgäuer und oberbayerische „Trachtler“, also den Vereinsmitgliedern und Anhängern von Gebirgstrachten, ist die 13 Dörfer Gemeinde an diesem Augustwochenende fest als Ausflugsziel eingeplant.

Denn nirgendwo sonst in der Region finden sich dicht gedrängt mehr Aussteller, die alles zur Tracht bieten: ob neue oder gebrauchte Lederhose, ob fertiges Trachtendirndl oder konfektioniertes Stoffbündel zum Selbernähen, vom Messer bis zum Schuh und Trachtenschmuck in großer Auswahl. Die über 50 Aussteller werden nach festgelegten Qualitätskriterien ausgewählt, „wir legen besonderen Wert auf selbstproduzierte Waren. Vielen Handwerkern, wie einem Gamsbartbinder, Federkielsticker, Schuhmacher, Stickerinnen und Schneidern kann man an den Markttagen über die Schulter schauen“ so Koordinator Jan Schubert von der Gemeinde Pfronten. Der hohe Qualitätsanspruch wird auch von der staatlichen Trachtenkulturberatungsstelle für den Regierungsbezirk Schwaben gewährleistet. Die Leiterin dieser Einrichtung Monika Hoede prüft im Vorfeld das Sortiment der Aussteller und ist selbst mit einem Informationsstand vor Ort, „der Trachtenmarkt ist eine wunderbare Gelegenheit, viele Trachtenvereine vor Ort in Aktion zu erleben, sich bei Ausstellern zu Trachten und trachtenverwandten Themen zu informieren oder einfach Brauchtum und Tradition auf sich wirken zu lassen.“ schwärmt Expertin Monika Hoede. In diesem Jahr bietet das Pfrontener Fachgeschäft „Alpenstyle“ an beiden Tagen Modenschauen an (Samstag 14:00, Sonntag 12:00 und 14:00 Uhr). Die Inhaberin Andrea Geiger bietet auf dem Markt sowie in den nur 5 Gehminuten entfernten Laden nicht nur aktuelle Trachtenmode, sondern kann als gelernte Schneidermeisterin auch jede Menge Tipps „fürs Gwand“ geben. Und ebenfalls als Meister, allerdings im Schuhhandwerk, zeigt Markus Nöß an seinem Stand, wie aus Leder und Sohle Original Allgäuer Haferlschuhe gemacht werden. Dazu vom Barfußschuh über orthopädische Facheinlagen bis zum zwiefach genähten Wanderstiefel weitere handverlesene Maßarbeit. Auf den Geschmack gekommen, können Gäste am Markt auch gleich einen Wochenkurs buchen und dabei einen eigenen Haferlschuh passgenau anfertigen.

Die drei Pfrontener Fachgeschäfte „Sport Kolb“, „Sport Manhard“ „Bergsport Schuh Nöß“ dekorieren heuer erstmals in der Woche vor und nach dem Trachtenmarkt in ihren Geschäften Schaufenster zum Thema „Tracht und Outdoor“. Denn Trachtenkleidung kann auch für sportliche Zwecke getragen werden, „Lederhose und Bergschuhe sind ein ideales Paar, wenn beides mit Handarbeit gefertigt wird und vom Träger mit Respekt und Stolz auf die Naturmaterialien und deren Verarbeitung getragen wird“ ist sich Schuhmacher Markus Nöß sicher.

Für kulinarische Frische und Abwechslung sorgt das „Küchenteam“ der Pfarrgemeinde. Das nur für den Trachtenmarkt gekochte Gulasch aus Rindfleisch von Pfrontener Bergbauerhöfen sowie das große Salatbüfett locken viele Stammgäste an, die dann meist auch die große Auswahl selbst gemachter Kuchen genießen. Das Festbier der Allgäuer Brauerei „Engelbräu“ rundet das Angebot regionaler Speisen und Getränke ab. Der Erlös aus dem Verkauf der Speisen und Getränke kommt in diesem Jahr wieder Projekten der Pfarrgemeinde St. Nikolaus zugute. Für Christine Haff und Felix Schneider, die beide den Einsatz der Kirchenhelfer koordinieren, ist der Trachtenmarkt ein Beweis, wie gut das Miteinander der verschiedenen Gruppen innerhalb der Pfarrgemeinde funktioniert, „man sieht und spürt wie alle zusammenstehen“ freuen sich die Organisatoren.

Der Pfrontener Trachtenmarkt wird von der Gemeinde Pfronten in Zusammenarbeit mit dem katholischen Pfarramt und der Unterstützung des Allgäuer Gauverbandes sowie der Trachtenkulturberatung für den Bezirk Schwaben veranstaltet. An beiden Tagen spielen Musikgruppen auf, Trachtengruppen aus Pfronten, Rieden und Seeg präsentieren authentisches Brauchtum auf der Bühne im Festzelt. Am Sonntag können mit der „Gaugruppe“ des Allgäuer Gauverband besonders wirkungsvoll gezeigte Tänze und Tracht bestaunt werden. An beiden Tagen startet das Programm mit Standkonzerten um 11 Uhr. Am Samstag steht die Musikkapelle Rückholz auf der Bühne, am Sonntag die Jugendkapelle der Harmoniemusik Pfronten.

Der Trachtenmarkt ist an beiden Tagen, Samstag, 10 und Sonntag, 11. August von 11:00 – 17:00 Uhr im und vor dem Pfarrheim in PfrontenRied bei freiem Eintritt geöffnet. Der Bahnhof Pfronten-Ried mit Zuganschluss aus Reutte und Kempten ist nur 10 Gehminuten vom Festplatz entfernt. Am Bahnhof sowie an der Diskothek „Hirsch Inn“ und am Rathaus der Gemeinde Pfronten stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. 


Tags:
Trachtenmarkt Tradition Aussteller Tracht



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Memmingen gegen Illertissen! - Auslosung der Achtelfinalpartien des Toto-Pokals
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat auf seiner Facebook-Seite die Achtelfinal-Paarungen im Toto-Pokal-Wettbewerb 2019/20 ausgelost. Das absolute Traumlos ...
Verkehrsbeeinträchtigungen durch Allgäu-Triathlon - Teile von Immenstadt voll gesperrt
Heuer geht der traditionsreiche „Allgäu-Triathlon“ in die 37. Auflage. Wenn die namhaften Triathleten vieler Länder beim größten ...
Öffentliches Eistraining: Rund 1.100 Fans in Kaufbeuren - ESVK präsentiert DEL2-Teams und Nachwuchs
Das traditionelle erste Öffentliche Eistraining des ESV Kaufbeuren war wieder ein toller Erfolg. Zu Beginn der Veranstaltung ruf ESVK Stadionsprecher Andre Veil ...
Keine Tracht? Kein Problem! - Fotohaus Heimhuber in Sonthofen bietet lässige Alternative
Passend zur Allgäuer Festwoche in Kempten: die lässigen Heimhuber T-Shirts mit phänomenalen alpinen schwarz-weiß Motiven. Beim Fotohaus in Sonthofen ...
Auslosung der zweiten Hauptrunde im Toto-Pokal - Memmingen spielt in Wasserburg - Kottern empfängt Illertissen
Die 16 Partien der zweiten Hauptrunde im bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerb stehen fest - und beim TV Aiglsbach dürfte die Freude ob des Gegners besonders groß ...
Füracker: Ein Stück Heimat zum Anfassen - Heimatminister eröffnet 70. Allgäuer Festwoche in Kempten
In diesem Jahr findet bereits die 70. Auflage der Allgäuer Festwoche in Kempten statt. "Das ist eine stolze Historie, die zeigt, welchen besonderen Wert die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Robbie Williams
Love My Life
 
Roxette
The Big L.
 
The FAIM
Fire
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum