Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Feuerwehr (Symbolbild)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Nesselwang
Sonntag, 21. Januar 2018
Rauchmelder rettet vermutlich zwei Kindern das Leben
Teelicht fällt auf Bett von 10-Jährigem Jungen

In der Nacht vom 20.01. auf den 21.01.2018 vergaß ein 10-jähriger Bub ein Teelicht im Kinderzimmer zu löschen und schlief ein. Die Halterung des Teelichts fiel nachts um und auf ein Kissen, das dann Feuer fing.

Etwa gegen 01:45 Uhr löste der Rauchmelder im Kinderzimmer aus, wodurch der Junge und ein 11-jähriges Mädchen, das zu Besuch war, erwachten. Obwohl der Bub noch versuchte die Flammen zu löschen, konnte er den Brand nicht mehr eindämmen. Ein weiterer Rauchmelder im Hausflur weckte dann auch die anderen Hausbewohner und es konnten sich alle, unverletzt in Sicherheit bringen. Die hinzugerufene freiwillige Feuerwehr Nesselwang rückte mit drei Einsatzfahrzeugen und 20 Mann an. Den Kräften gelang es schnell, den Brand zu löschen. Weiter waren vier Polizisten der PI Füssen und ein Rettungsdienst-Team aus Pfronten im Einsatz. Es entstand hauptsächlich Schaden durch Verrußung in ungefährer Gesamthöhe von 2000 Euro. Nachdem die Feuerwehrkräfte das Haus gelüftet hatten, konnte die Familie wieder ins Haus zurück. Ohne den Rauchmelder hätte der Vorfall vermutlich ein schlimmeres Ende genommen, weshalb die Polizei Füssen an alle appelliert, die seit spätestens Anfang des Jahres 2018 gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder zu installieren und instand zu halten. (PI Füssen)


Tags:
polizei feuerwehr rauchmelder kinder



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lawine: Vermisstensuche in Lech wieder aufgenommen - Oberschwabe noch immer von Lawine begraben
Nach dem Lawinenunglück mit drei toten Männern aus Oberschwaben und einem Vermissten am Samstag im österreichischen Lech sind die Suchmaßnahmen ...
Schleuser in Lindau vorläufig festgenommen - Familienschleusung durch die Polizei verhindert worden
Am späten Sonntagabend haben bayerische Grenzpolizisten einen mutmaßlichen Schleuser auf einem Supermarktparkplatz in Lindau vorläufig festgenommen. ...
Rehbock in Füssen wurde der Kopf abgetrennt - Ermittlungen ergaben dass das Tier durch einen Verkehrsunfall ums Leben kam
Nachdem in Füssen am Samstagvormittag ein Rehkadaver ohne Kopf gefunden wurde, gingen die Ermittlungen weiter. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass das Tier bei ...
Leistungen für Bildung und Teilhabe in Sonthofen - Anträge auf Zuschuss für persönlichen Schulbedarf bis 28. Februar einreichen
Das Bildungspaket unterstützt Familien mit geringem Einkommen dabei, ihren Kindern beispielsweise die Mitgliedschaft in einem Sportvereins oder die Teilnahme am ...
Feuerwehr Sonthofen und Rieden sichern Schulweg - Erneut werden Dächer von Schnee befreit
Die Feuerwehr Sonthofen hatte am Heute Vormittag einen Einsatz bei dem es um die Schulsicherheit ging. Heute Vormittag um 11:07 Uhr hatte die Feuerwehr Sonthofen ...
Familie betrügt Allgäuer Hoteliers um 3.000 Euro - Unbemerkt aus dem Staub gemacht
Bislang wurden der Polizei zwei Fälle gemeldet, in welchen sich ein Pärchen mit Kleinkind in Beherbergungsbetrieben im Allgäu einmietete, ohne für ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Left Boy
Kid
 
Rag´n´Bone Man
Human
 
Sportfreunde Stiller
Das Geschenk
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum