Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
Symbolbild Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Ostallgäu - Nesselwang
Mittwoch, 21. Februar 2018

Online Betrug in Nesselwang

NESSELWANG. 1.800 Euro hatte ein 36-Jähriger Mann für einen neuwertigen Werkzeugwagen, der bei einem Kleinanzeigenportal im Internet angeboten war, vor zwei Wochen auf ein Konto nach Kroatien überwiesen.

Der Werkzeugwagen befände sich angeblich in England und werde über eine Spedition geliefert. Der Verkäufer versprach noch, dass die Abwicklung des Kaufes über das Treuhandkonto der Spedition sicher abgewickelt werde. Nachdem der Geschädigte das Geld ins Ausland überwiesen hatte, wurden ihm noch zwei Zustelltermine genannt. Der Werkzeugwagen kam aber nie an. Danach waren weder der Verkäufer, noch die angebliche Spedition zu erreichen. Die Überweisung konnte nicht mehr storniert werden. Ermittlungen wegen Betrugs wurden eingeleitet. Von Seiten der Polizei kann nur gewarnt werden im Voraus Geld auf ein Konto ins Ausland zu überweisen.
(Polizeistation Pfronten)

 


Tags:
online betrug werkzeugwagen allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Blondie
The Tide Is High
 
Liam Payne
Stack It Up [feat. A Boogie Wit da Hoodie]
 
Touch & Go
Would You...?
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum